Aktuelles

Vorschau für Mittwoch

Leitthema am 19.06.2019: »Politik - m(M)acht - Mediation«

Signierstunde mit dem Keynote Sprecher Kurt Faller

6. Hamburger Mediationstag

Jetzt noch anmelden: Unter dem Leitthema »Politik - m(M)acht - Mediation« werden sich die TeilnehmerInnen des 6. Hamburger Mediationstages am 19.6.2019 damit auseinandersetzen, wie die Entscheidungsfindung und Problemlösung in der Politik heutzutage funktioniert. Das Plädoyer des Keynote Speakers Kurt Faller: »Ohne Vermittlung, Verhandlung und Mediation gibt es keinen Fortschritt.«

Weiterlesen

Neuerscheinung

Das neue Grundlagenbuch mit allen Standards für »Zertifizierte MediatorInnen«

»Basiswissen Mediation« für Praxis und Ausbildung

Seit Inkrafttreten der Zertifizierungsverordnung gelten für die Qualifikation zum zertifizierten Mediator nun einheitliche Standards.

Dieses Werk stellt nicht nur die vollständigen Ausbildungsinhalte nach den Vorgaben der »Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung« (ZMediatAusbV) vor, sondern ist zugleich ein praktisches und kompaktes Grundlagenhandbuch der Mediation für alle Praktiker in Beratung, Coaching, Management, Vertrieb und Personalwesen.

 

 

Weiterlesen

Vorschau SdM 76

Schlüsselkompetenzen der Mediation im digitalen Umfeld

Interview mit Dr. Barbara Heitger - Keynote-Speakerin des 12. Berliner Mediationstages (14.06.2019)

Jürgen Heim

Dr. Barbara Heitger

Auf klare Verantwortungen und Zielsysteme -über Jahrzehnte in den klassischen Organisationen stabil gewachsen -folgen nun agile Methoden mit komplexen Ansprüchen im Rahmen der Digitalisierung. Können MediatorInnen zur Bearbeitung und Lösung von Konflikten in diesen neuen Spannungsfeldern beitragen?

Ein Interview aus der SdM 76 mit der Expertin Dr. Barbara Heitger, Keynote-Speakerin des 12. Berliner Mediationstages am 14. Juni 2019 (Auszug und Vorschau).

 

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Worauf es ankommt, damit sie ankommt.

Fünf Gründe für eine strategisch ausgerichtete, zukunftsorientierte Mediation.

Dr. Sascha Weigel

Dr. Sascha Weigel

Wer ist für wen da? Wer darf wen (aus-)nutzen. Diese Fragen stellen sich bei der Beauftragung einer Mediation durch die Organisation im Spannungsfeld Mensch und Organisation.

Dr. Sascha Weigel stellt die letzten seiner fünf Gründe für eine strategische Mediation vor, die in die Zukunft gerichtet ist.

 

Weiterlesen

Aus der Praxis - Lernen von den Meistern

Konflikte und deren Lösung rund um die Lebensgestaltung im Alter

Heiner Krabbe

Heiner Krabbe

In den letzten Jahren nehmen die Wünsche der »Best Ager« nach professioneller Unterstützung - sei es Beratung, Psychotherapie oder Mediation - deutlich zu.

Denn die Folgen der demographischen Veränderungen in Deutschland zeigen Wirkung: 24 Prozent der Bevölkerung ist heute über 60 Jahre alt.

Für den renommierten Psychologen und Mediator Heiner Krabbe eine Steilvorlage für weitere,  neue Einsatzmöglichkeiten von MediatorInnen mit der Spezialisierung zur »Elder Mediation«.

 

Weiterlesen

Rückschau

Begleitung durch mediative Konzepte

Themenabend am 8. Mai 2019 in der HU Berlin

erein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation

Zu einem abendlichem Vortrag und einer anschließenden Diskussion über die Frage: »Wie können mediative Konzepte die Designs für Unternehmen der Zukunft begleiten? Was bedeuten diese Konzepte für die konkrete Zusammenarbeit von Menschen sowie für die Führungskultur von Unternehmen? « hatte der »Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation« am 8. Mai in die HU Berlin eingeladen.

Weiterlesen

Personalien

Ehrung für sein Lebenswerk

Prof. Dr. Reinhard Greger

 

Der Preisträger für den Sokrates-Preis für Mediation 2019 steht fest:

Prof. Dr. Reinhard Greger, ehem. Richter am Bundesgerichtshof und Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht an der Universität Erlangen-Nürnberg, der sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Recht der außergerichtlichen Streitbeilegung beschäftigt.

 

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Diskurs über einen Paradigmenwechsel

Dr. Karl Kreuser

Dr. Karl Kreuser

Die notwendige Funktion Führung im Team soll im Rahmen der »Shared leadership«(Führung 4.0) als Korrektiv gegen selbstorganisierte Beliebigkeit und Willkür nicht abgeschafft werden.

Dr. Karl Kreuser stellt seine These zum Diskurs: Welche Unterstützung brauchen Prozesse, die kollektive Führung zu erlernen und umzusetzen?

 

 

Weiterlesen

Familienmediation

Konflikte und deren Lösung rund um die Lebensgestaltung im Alter

Heiner Krabbe

Heiner Krabbe

Die Folgen der demographischen Veränderungen in Deutschland zeigen Wirkung: 24 Prozent der Bevölkerung ist heute über 60 Jahre alt.

In den letzten Jahren nehmen die Wünsche dieser »Best Ager« nach professioneller Unterstützung - sei es Beratung, Psychotherapie oder Mediation - deutlich zu.

Für den renommierten Psychologen und Mediator Heiner Krabbe eine Steilvorlage für neue Einsatzmöglichkeiten von MediatorInnen mit der Spezialisierung zur »Elder Mediation«.

 

Weiterlesen

Ausbildung Weiterbildung

Stichtag am 31. August 2019

Fristablauf für Zertifizierte Mediatoren

Was müssen alle Zertifizierte Mediatoren nach der ZMediatAusbV, die ihre Berechtigung zur Führung des Gütesiegels durch Ausbildung vor dem 26. Juli 2012 erlangt haben, bis zum 31. August 2019 nachweisen? Warum verlieren sie anderenfalls ihre Berechtigung sich weiterhin als »Zertifizierter Mediator« zu bezeichnen?

 

Weiterlesen

 

Wirtschaftsmediation

Worauf es ankommt, damit sie ankommt.

5 Gründe für eine strategisch ausgerichtete, zukunftsorientierte Mediation.

Dr. Sascha Weigel

Strategie Zukunft: Mediation in Organisationen

Bei der Beauftragung einer Mediation durch die Organisation stellen sich im Spannungsfeld Mensch und Organisation Fragen wie: Wer ist für wen da? Wer darf wen (aus-)nutzen.

Dr. Sascha Weigel stellt seinen fünf Gründen für eine strategische Mediation, die in die Zukunft gerichtet ist, zwei Ausgangsthesen voran.

 

Weiterlesen

Preis für Innovation im Bereich Mediation und Konfliktmanagement

RTMKM-Innovationspreis 2019

Bis zum 17.06.2019 (Fristablauf) schreibt der »Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM)« einen Preis für Innovation im Bereich Mediation und Konfliktmanagement aus.

Prämiert werden sollen Einzelpersonen, Teams oder Unternehmen als Urheber von Innovationen, die die alternative Streitbeilegung - insbesondere im Wirtschaftskontext - fördern oder der Konfliktprävention dienen.

 

Weiterlesen

Rückblick

Konfliktmanagement der Zukunft - Rückblick

18. Mediationskongress

Der 18. Mediations-Kongress 2019 in München Anfang April konnte den drängendsten Fragen der konsensualen Konfliktlösung auf den Zahn fühlen und beschäftigte sich damit, wie tief konsens-orientierte Verfahren wie die Mediation weiter in unserer Konfliktkultur zu verankern sind.

Weiterlesen

Ein selbstkritisches Statement für professionelle Rollendistanz

Dr. Karl Kreuser

Dr. Karl Kreuser

Kommt es zu einem Paradox, wenn MediatorInnen anderen MediatorInnen im Konflikt vorwerfen, nicht mediativ zu streiten? Oder handelt es sich hier um die Reduktion eines Menschen auf seine berufliche oder ehrenamtliche Rolle- eine Stereotypisierung?

Der Autor Dr. Karl Kreuser warnt davor, Menschen nur auf eine Rolle im Leben zu reduzieren und sie nicht mit ihren Identitäten zu respektieren. Denn nur das eröffnet echte Chancen.

Weiterlesen

Rückschau

Am 29. März 2019 im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt - Berlin

9. Kongress der DGA-Bau und des MKBauImm

Mit seinen praxisbezogenen Programmpunkten konnte der 9. Kongress der DGA-Bau und des MKBauImm am 29. März in Berlin erfolgreich wieder dazu beitragen, dass Streitigkeiten in der Bau- und Immobilienwirtschaft durch Präventionsmaßnahmen nach Möglichkeit vermieden und auftretende Konflikte durch die Wahl eines geeigneten ADR-Verfahrens und kompetenter Streitlöser rasch beigelegt werden.

Weiterlesen