Aktuelles

Vorschau Fachzeitschrift

Die Juliausgabe mit Beiträgen zu den Grundsätzen der Mediation

SdM 68 Mensch Mediator

 

Die neue Ausgabe 68 der abonnementstärksten Fachzeitschrift für Mediation und konsensuale Verfahren »Spektrum der Mediation« erscheint in den ersten Juliwochen.

Im Fokus des Leitthemas »Mensch Mediator« stehen Fragen und Antworten nach Werten und Prinzipien.

 

Weiterlesen

Familienmediation und Familienrecht

Interview mit Universitätsprofessor i.R. Dr. phil. Uwe Tewes

Prof. Dr. Uwe Tewes

 

Kennen Sie den Begriff der »sekundären Kindeswohlgefährdungen«, denen mehr als 150.000 Scheidungskinder pro Jahr ausgesetzt sein können?

Der Lüneburger Prof. Dr. Uwe Tewes warnt vor möglichen Gefahren unterschiedlicher Dienstleister im Familienrechtsverfahren und stellt klare Forderungen an Gerichte und Verfahrensbeteiligte in einem Interview.

 

Weiterlesen

Rechtsprechung

Gericht bejaht Informationsinteresse trotz Geheimhaltungsvereinbarung

Urteil Mediation schützt nicht vor presserechtlichen Auskunftsansprüchen

Erstmals hat ein Verwaltungsgericht über die Frage entschieden, ob eine Behörde gegenüber Journalisten Auskünfte mit der Begründung verweigern darf, dass in einem durchgeführten Mediationsverfahren eine Geheimhaltungsvereinbarung getroffen wurde. Steht der presserechtliche Auskunftsanspruch über dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung?

Weiterlesen

Zertifizierung

Kommentar von Prof. Dr. Reinhard Greger

Prof. Dr. Reinhard Greger

Quo vadis Zertifizierung? Nun übernimmt der Qualitätsverbund Mediation (QVM) der Mediationsverbände BAFM, BM, BMWA, DFfM und DGM (»BBBDDVerbände«) die Initiative und arbeitet an der Bildung einer Zertifizierungsstelle. Lesen Sie hierzu den Kommentar von unserem Autor Prof. Dr. Reinhard Greger (Richter am BGH a. D., ord. Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg i. R.) mit einer Forderung an den Verordnungsgeber.

Weiterlesen

In einer Woche ....!

Leitthema am Mittwoch 28.06.2017: »Bridge over Troubled Water- Sind wir noch zu retten?«

5. Hamburger Mediationstag

Angesichts der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung in der Welt stehen Wertefragen wieder eim Fokus. Daher gehen die Experten am 28. Juni 2017 unter dem Leitthema »Bridge over Troubled Water- Sind wir noch zu retten?« vor allem den Fragen nach, ob die Mediation bei Wertekonflikten noch Brücken bauen kann. (Jetzt noch anmelden - die ersten Workshops sind bereits ausgebucht.)

Weiterlesen

Zertifizierung

QVM- der Qualitätsverbund Mediation BAFM, BM, BMWA, DFfM und DGM

Akkreditierung und Anerkennung nach QVM-Standards

Es geht voran: Der Qualitätsverbund Mediation (QVM) der Mediationsverbände BAFM, BM, BMWA, DFfM und DGM (»BBBDDVerbände«) berichtet aktuell über den Status Quo und das weitere Procedere zu Auswahl, Aufgaben und Verfahren von Akkreditierungsstellen im Rahmen der Zertifizierung.

Weiterlesen

Grundlagenwerk zum VSBG

Neuerscheinung des kompakten Nachschlagewerks im Juni

Kommentar zum VSBG (Verbraucherschlichtungsgesetz)

Seit dem 1. April 2016 ist das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – VSBG – in Kraft.

Der aktuellste Kommentar, herausgegeben von Prof. Dr. Christoph Althammer und Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich, erläutert die neuen Regelungen des VSBG und deren Auswirkungen auf bereits bestehende branchenspezifische Angebote der Verbraucherschlichtung.

Weiterlesen

Andere Verfahren - GFK

Das Vermächtnis von Marshall B. Rosenberg

Marshall B. Rosenberg (1934- 2015)

Die Friedens-Rhetorik von Marshall B. Rosenberg, amerikanischer Psychologe, wurde im Rahmen einer »Langen Nacht« im Deutschlandfunk vorgestellt.

Die Methode, der Prozess der »GFK« gilt als einer der meistgenutzten Trainingsansätze. Mindestens eine Million Menschen in Deutschland sind mit dieser empathischen Kommunikationsform bereits vertraut.

Weiterlesen

Mitmachen und gewinnen!
Gewinnspiel zum Tag der Mediation

Mediation aktuell feierte den Tag der Mediation und verlost ein Exemplar des Fachbuches »Wo liegt das Problem?«.

Jetzt bis zum 30. Juni 2017 mitmachen und gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Fortbildung

Japan-Blog – Teil 3 Rückblick

Konfliktlösung im Land der aufgehenden Sonne (Fazit)

In unserem kleinen Blog berichten wir über die Erfahrungen zweier Berliner Mediatoren in Japan: Christoph Paul und Christian von Baumbach waren dort als Vertreter von »MiKK e. V. International Mediation Centre for Family Conflict and Child Abduction« unterwegs, um Trainingsstunden für »Cross-Border Family Mediation« zu geben. Nach ihrer Rückkehr folgt heute das Fazit ihrer Reise.

Weiterlesen

Integration

Ein Modellprojekt mit Vorbildfunktion auch für andere Bundesländer

Bochumer Aufruf

Vorrangige Zielsetzung des Modellprojekts ist es, das Integrationsklima positiv zu gestalten und den Zusammenhalt in der Einwanderungsgesellschaft zu stärken. Wie sollen diese Ziele erreicht werden?

Welche Städte und Landkreise wurden ausgewählt?

Lesen Sie dazu Einzelheiten über den Status Quo, die Ziele und die Beschreibung dieses mehrjährigen Projekts.

Weiterlesen

 

Vorschau Veranstaltung

3. GFK-Fachtagung am 24. Juni 2017 in Stuttgart

 

3. GFK-Fachtagung

Was alles könnte sich verändern, wenn wir Empathie einen größeren Stellenwert in unseren vielfältigen Beziehungen einräumen? Zahlreichen Experten und Dozenten demonstrieren am 24. Juni 2017 in Stuttgart die vielfältigen, ermutigenden Erfahrungen eines gelebten Miteinanders. Als Teilnehmer erfahren Sie, welche Chancen dies bietet und wie eine neue Haltung gewinnbringend für alle einsetzbar ist. Nähere Informationen zu Programmangeboten und Anmeldung bekommen Sie hier.

Weiterlesen

Interkulturelle Mediation

Interview mit der Leiterin der Koordinierungsstelle Kommunaler Integrationszentren (LaKI) in NRW Christiane Bainski

Christiane Bainski

Die »Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI)« in NRW führt in Kooperation mit der Akademie der Ruhr-Universität Bochum das Modellprojekt zur Einrichtung und Förderung kommunaler Konfliktmanagementsysteme durch - gefördert von der Stiftung Mercator. Welche Funktion und Aufgabenstellung hat diese Koordinierungsstelle in Dortmund? Lesen Sie unser Interview mit der Leiterin Christiane Bainski.

Weiterlesen

Familienmediation

Ein kleiner Japan-Blog Berliner Mediatoren – Teil 2 aus Hiroshima

Zwei Mediatoren in Japan

Die Mediationstrainer Christoph Paul und Christian von Baumbach sind als Vertreter von »MiKK e. V.« in Japan, um ihre Erfahrungen über »Cross-Border Family Mediation« weiterzugeben.

Lesen Sie heute Teil 2 der beiden Reisenden in unserem kleinen Japan-Blog: ihre Reise von Osaka nach Hiroshima.

Weiterlesen

 

Podiumsdiskussion

Interkultureller Austausch zu »Mediation und Migration« am Berliner Bebelplatz

Palmer und Esmaeli

Die Herausforderungen und Voraussetzungen einer erfolgreichen Migrationsarbeit mit Geflüchteten standen im Fokus einer Podiumsdiskussion, zu der der »Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation« am 26. April in die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität eingeladen hatte. Drei Mediatorinnen und TrainerInnen stellten ihre Erfahrungen vor.

Weiterlesen