Fachliteratur

Im Portal »Fachliteratur« erhalten Sie Informationen zu unseren Büchern. Zu jedem Buch steht Ihnen eine ausführliche Leseprobe bereit. Alle Produkte sind online bestellbar und versandkostenfrei.

Neuerscheinungen 2017

Allgemeines Programm

Wissenschaftliche Titel

Milling - Storytelling

Unsere Autorin Dr. Hanna Milling in einem Radiogespräch des Südwestrundfunks, 2. Programm (SWR2):

Im Mittelpunkt stehen ihre Erfahrungen mit der Wirkkraft von Geschichten und Ihr Buch »Storytelling - Konflikte lösen mit Herz und Verstand. Eine Anleitung zur Erzählkunst mit hundertundeiner Geschichte » 

 Weiterlesen

Rezension

Empfohlen vom Rezensenten der Reihe »Medien des Monats«

Storytelling - Konflikte lösen mit Herz und Verstand.

In der Dezemberausgabe der Fachzeitschrift »Training aktuell« kommt der Rezensent mit seiner Empfehlung für »Storytelling – Konflikte Lösen mit Herz und Verstand. Eine Anleitung zur Erzählkunst mit hundertundeiner Geschichte.« unserer Autorin Dr. Hanna Milling zu einem klaren Votum: Für wen?

Lesen Sie selbst.

Weiterlesen

So machen Sie Ihr Team in 3 Stunden wieder arbeitsfähig

Robrecht/Kreuser: Wo liegt das Problem?

Auftragsklärung ist der zentrale Ansatz für erfolgreiche Konfliktbearbeitung. Schon die Antwort auf die Frage »Wo liegt das Problem?« ist der erste Schritt auf dem Weg zur Lösung von Konflikten.

Mit den dargestellten Methoden und Fallbeispielen bekommen Führungskräfte, Berater und Mediatoren anschaulich erklärt, wie sie sich Problemen nähern und wie sie innerhalb von drei Stunden einen ersten Erfolg erreichen können.

Informationen zum Buch und Leseprobe

Konzepte und Lösungswege für die Praxis

Bürgerbeteiligung

In das Thema »Bürgerbeteiligung« führen unsere Herausgeber, Christina Benighaus, Dr. Gisela Wachinger und Prof. Dr. mult. Ortwin Renn ein.

Mit ihren zahlreichen Konzepten und Lösungswegen aus evaluierten Verfahren bekommen Sie eine umfassende Praxisdarstellung, wie Bürgerbeteiligung erfolgreich eingesetzt werden kann und wie sie wirkt.

Informationen zum Buch und Leseprobe