Fachliteratur

Im Portal »Fachliteratur« erhalten Sie Informationen zu unseren Büchern. Zu jedem Buch steht Ihnen eine ausführliche Leseprobe bereit. Alle Produkte sind online bestellbar und versandkostenfrei.

Neuerscheinungen 2017

Allgemeines Programm

Wissenschaftliche Titel

Schriftenreihe Familien- und Erbrecht Band 20

Gedruckt und als E-Book

Wilke: Willensherrschaft und Nachlassbindung

Ulrich Wilke beleuchtet, wie unterschiedliche Rechtsordnungen mit der Nachlassbindung durch Vor- und Nacherbschaft, Dauertestamentsvollstreckung, Stiftungserrichtung oder funktional vergleichbare Rechtsinstitute wie die libéralités graduelles des reformierten französischen Erbrechts oder den trust der anglo-amerikanischen Rechtsordnungen umgehen.

Weiterlesen

Informationen zum Buch und Leseprobe

NEU Schriftenreihe Viadrina Band 11

Gedruckt und als kostenloses E-Book

Pasetti: Gerechtigkeit durch Mediation

Ausgangspunkt der Arbeit von Dr. Monika Pasetti ist die Sorge, Mediation könne die Rechtsordnung schwächen und der Gerechtigkeit widersprechende Lösungen generieren. Die zentrale Frage ist schließlich sowohl innerhalb wie außerhalb des Rechtsystems, was gerecht ist und wie wir dies erkennen können.

Weiterlesen

Informationen zum Buch und Leseprobe

Schriftenreihe Viadrina Band 10

Gedruckt und als kostenloses E-Book

Fischer: Mediation in der Unternehmensnachfolge

Dr. Martin Fischer befasst sich mit dem Thema der Unternehmensnachfolge in Deutschland und ihren rechtlichen und steuerrechtlichen Konsequenzen. Darüber hinaus werden auch die individuellen Ziele des ausscheidenden Unternehmers und seiner Familienmitglieder sowie eventuell auch familienfremder Gesellschafter in die Gestaltung mit einbezogen.

Weiterlesen

Informationen zum Buch und Leseprobe

Grundlagenwerk zum VSBG

Neuerscheinung des kompakten Nachschlagewerks im Juni

Kommentar zum VSBG (Verbraucherschlichtungsgesetz)

Seit dem 1. April 2016 ist das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – VSBG – in Kraft.

Der aktuellste Kommentar, herausgegeben von Prof. Dr. Christoph Althammer und Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich, erläutert die neuen Regelungen des VSBG und deren Auswirkungen auf bereits bestehende branchenspezifische Angebote der Verbraucherschlichtung.

Weiterlesen

NEU Schriftenreihe Mediation und außergerichtlichen Konfliktlösung Band 6

Gedruckt und als E-Book

Goldmann: Mediation in Übergangsstaaten

Die von Johann Julius Goldmann verfasste Dissertation "Mediation in Übergangsstaaten - Entwicklung des Mediationsrechts in Serbien und Kroatien" beleuchtet die Besonderheiten für den Rechtsimport von Mediationsrecht in Gesellschaften im Umbruch.

Weiterlesen

Informationen zum Buch und Leseprobe

Ab sofort als E-Book

...auch in allen gängigen Onlineshops erhältlich

Storytelling - Konflikte lösen mit Herz und Verstand.

Unser Top-Titel »Storytelling – Konflikte lösen mit Herz und Verstand« ist ab sofort auch in allen gängigen Onlineshops als E-Book erhältlich.

Weiterlesen

Pflugbeil: Entwicklung eines Konfliktmanagementsystem-Ansatzes für ...

Susanne Pflugbeil setzt sich mit der Fragestellung auseinander, wie ein Konfliktmanagementsystem (KMS) für temporäre Projektorganisationen bei Bauprojekten aufgebaut sein könnte.

Weiterlesen

Informationen zum Buch und Leseprobe

Milling - Storytelling

Unsere Autorin Dr. Hanna Milling in einem Radiogespräch des Südwestrundfunks, 2. Programm (SWR2):

Im Mittelpunkt stehen ihre Erfahrungen mit der Wirkkraft von Geschichten und Ihr Buch »Storytelling - Konflikte lösen mit Herz und Verstand. Eine Anleitung zur Erzählkunst mit hundertundeiner Geschichte » 

 Weiterlesen

Rezension

Empfohlen vom Rezensenten der Reihe »Medien des Monats«

Storytelling - Konflikte lösen mit Herz und Verstand.

In der Dezemberausgabe der Fachzeitschrift »Training aktuell« kommt der Rezensent mit seiner Empfehlung für »Storytelling – Konflikte Lösen mit Herz und Verstand. Eine Anleitung zur Erzählkunst mit hundertundeiner Geschichte.« unserer Autorin Dr. Hanna Milling zu einem klaren Votum: Für wen?

Lesen Sie selbst.

Weiterlesen

Konzepte und Lösungswege für die Praxis

Bürgerbeteiligung

In das Thema »Bürgerbeteiligung« führen unsere Herausgeber, Christina Benighaus, Dr. Gisela Wachinger und Prof. Dr. mult. Ortwin Renn ein.

Mit ihren zahlreichen Konzepten und Lösungswegen aus evaluierten Verfahren bekommen Sie eine umfassende Praxisdarstellung, wie Bürgerbeteiligung erfolgreich eingesetzt werden kann und wie sie wirkt.

Weiterlesen

Informationen zum Buch und Leseprobe