90 % der Rechtsschutzversicherer setzen auf Mediation

Mediation und Versicherungen
90 % der Rechtsschutzversicherer setzen auf Mediation

Pressebericht des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft(GDV)

Mediation aktuell News: 90 % der Rechtsschutzversicherer setzen auf Mediation

»Die aktuellen Zahlen belegen: Die außergerichtliche Konfliktlösung ist weiterhin auf dem Vormarsch.«

Mit diesem Statement berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in seinem aktuellen Pressetext vom 16.07.2015 über die Erfolge der Mediation.

Über 90 % der Rechtsschutzversicherer übernehmen mittlerweile die Kosten der Mediation. Für die Kunden der Versicherungsunternehmen liegen die Vorteile auf der Hand: Streitigkeiten werden schneller und kostengünstiger einvernehmlich geklärt – ohne die mitunter langwierigen Gerichtsverfahren.

Die GDV weist darauf hin, dass Versicherer mitunter auch die Kosten einer Mediation für Streitigkeiten übernehmen, die üblicherweise nicht mitversichert sind, wie beispielsweise beim Hausbau oder bei Konflikten mit dem Lebenspartner.

Nicht zu vergessen: Nach einer Mediation steht weiterhin der Rechtsweg offen – für die Versichungskunden im Rahmen ihres Vertrages kostenlos.

Die Vorteile für die Versicherungsunternehmen sollten in diesem Kontext nicht unerwähnt bleiben: Zwar spricht die GDV generell von »Mediation«: es handelt sich hier jedoch vorwiegend um die sogenannte »Telefonmediation«, die meist an externe Dienstleister vergeben wird. Über die Vor- und Nachteile dieser kostengünstigen Verfahren wurde bereits mehrfach berichtet. (JH)

Weiterlesen

Link zum Artikel des GDV mit Video und

Interview des GDV mit einem Rosenheimer Mediator.

Link zum Pdf-Download RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WISSENSWERTES ZUR MEDIATION

 

 J. G. Heim