Alle

 
Seiten
  • Einer der großen Pioniere der Mediation starb am 25. Oktober 2019

    Jürgen Heim

    Prof. Dr. Dr. Joseph Duss-von Werdt

    Einer der großen Pioniere und überzeugter Verfechter der Mediation ist am 25. Oktober 2019 in Luzern verstorben.

    Vor dem Hintergrund seines höchst humanistischen Weltbildes und seiner profunden geschichtlichen Expertise betonte Prof. Duss-von Werdt immer wieder die positiven Wirkungen und Zukunftsoptionen dieses konsensualen Kommunikationssystems - nicht nur für die Konfliktbeteiligten, sondern auch für unsere gesellschaftliche Dialogkultur.

     

    Weiterlesen

  • Basiswissen Führungsmethoden

    Keynote Prof. Dr. Otto Scharmer vom MIT an der FU Berlin

    Jürgen Heim

    Prof. Dr. Otto Scharmer

    Neue Führungs- und Kommunikationsansätze seiner »Theorie U«, die auch den Erfordernissen von Nachhaltigkeit und Verantwortung im Management gerecht werden, stellte Prof. Dr. Otto Scharmer, international hoch gefragter Wirtschaftswissenschaftler und Dozent am MIT (»Massachusetts Institute of Technology«) auf dem »Entrepreneurship Summit 2019« an der FU Berlin vor.

    Diese Prozesse und Methoden unterstützen auch die Expertise von MediatorInnen und helfen Fehler zu vermeiden.

     

    Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

    Antworten auf »Kleine Anfragen« der FDP-Fraktion zur Mediation

    Christian Lindner FDP

    Um die Transparenz und Qualitätssicherung in der Mediation zu unterstützen, hatten Mitglieder der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Ende August und Anfang September »Kleinen Anfragen« an die Bundesregierung gestellt. Im Mittelpunkt dieser Fragen standen u. a. die (Einzel-)Supervision, Dokumentation, Kritik an der ZMediatAusbV, Digitalisierung u. a.

    Die Antworten der Bundesregierung über das zuständige Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) stellen wir hier vor.

     

    Weiterlesen

  • Aus der Praxis für die Praxis: die Grundsätze

    Eine dialektische Betrachtung der »Big Five« der Mediation

    Dr. Birgit Keydel

    Dr. Birgit Keydel

    Wurzeln und Flügel - beide können tragen - statisch und dynamisch. Welche Bedeutung hat diese Metapher für uns MediatorInnen?

    Und welche fünf Grundsätze, die »Big Five«, machen den zentralen, konstanten Kern jeder Mediationstätigkeit aus? Was also bildet die Basis der Mediation, auf der unser Beratungskonzept aufbaut? Und welche entscheiden Rolle spielen der Diskurs, die Dialektik von Gegensätzen dabei?

    Diese spannenden Fragen beantwortet die Berliner Mediationstrainerin und Philosophin Dr. Birgit Keydel.

    Weiterlesen

  • Die führende Fachzeitschrift

    in der Herbstausgabe von »Spektrum der Mediation« 2019

    von Jürgen Heim

    Chefredakteur Jürgen Heim

    Wie können wir auf eine zunehmende Politikverdrossenheit und latente Wut gegen unser repräsentatives System Einfluss nehmen? Gelingt es uns, mit partizipativen Prozessen unsere Dialog- und Handlungsspielräume und damit Vertrauen in unser demokratisches System zurückzuerobern?

    Die Herbstausgabe SdM 77 von »Spektrum der Mediation«, der führenden Fachzeitschrift für Mediation, konsensuale Verfahren und Kommunikation, fokussiert dieses Leitthema mit spannenden Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis.

    Weiterlesen

  • Kommunikation

    Drei Voraussetzungen erfolgreicher Veränderungsprozesse

    Dr. Stefan Fourier

    Dr. Stephan Fourier

    Konflikte in Unternehmen entstehen unweigerlich, wenn Vorstände, Führungskräfte und externe Berater ohne ausreichende Kommunikation Entwicklungsprozesse von den betroffenen MitarbeiterInnen fordern. Allein mit Vorgaben lassen sich diese Veränderungen nicht konfliktfrei umsetzen.

    Drei wesentliche Voraussetzungen empfiehlt der Autor Dr. Stefan Fourier, in denen eine gelungene Kommunikation eine wesentliche Rolle spielt.

     

    Weiterlesen

 
Seiten