Alle

 
Seiten
  • Hören und verstehen

    Mit der Fabel von Wolf und Eselin lösungsorientiert arbeiten

    Podcast und Interview mit Dr. Hanna Milling

    Storytelling - 2. Auflage

    »Storytelling« eignet sich als Methode, um gerade in Krisenzeiten den Perspektivwechsel von innen nach außen zu unterstützen und damit kreativ Lösungen zu finden. Entscheidend ist das Wissen und die Kenntnis der Einsatzmöglichkeiten und Potenziale der Geschichten im richtigen Moment. Ganz besonders eignet sich die Audiofassung: Durch das (Zu-)Hören bleiben die Inhalte präsent und lebendig. Dr. Hanna Milling liest in dieser Folge die Fabel »Der Wolf und die Eselin« vor. Sie erläutert in einem Interview, wann und wie sie diese Geschichte lösungsorientiert einsetzt.

    Weiterlesen und Hören

  • Führung und Kommunikation

    Gesunde Führung als stabilisierender Faktor in Krisen- und Konfliktsituationen

    Dipl.-Psych. Ute Zander-Schreindorfer

    Dipl.-Psych. Ute Zander-Schreindorfer

    Wie kann ein gesundheitsgerechter Führungsstil helfen, entstehende Konflikte im Vorfeld zu entschärfen und gerade in Krisensituationen dazu beitragen, dass Mitarbeitende in Arbeitsbereichen gesund und leistungsfähig bleiben. Und wie kann dieser Führungsstil zur Weiterentwicklung von Meta-Kompetenzen beitragen, die indirekt auch die soziale Gesundheit in Teams fördern?

    Die Diplom-Psychologin Ute Zander-Schreindorfer erläutert das Modell der Schlüsselfaktoren gesunden Führens mit konkreten Hinweisen, worauf Führungskräfte dabei achten sollten.

    Weiterlesen

  • Virtuelle Kommunikation

    Ursachen und Gegenstrategien

    Jürgen Heim

    Jürgen Heim Virtuelle Kommunikation

    Seit Beginn der Corona-Pandemie haben Video-Konferenzen stark zugenommen. Die Vorteile dieses Kommunikationsformats liegen auf der Hand: Für die Nutzung in Unternehmen spielen vor allem Zeit- und Kostenfaktoren eine große Rolle. Doch haben Videokonferenzen auch ihre Schattenseiten? In den letzten Wochen tauchten Nachrichten über eine sogenannte »ZOOM-Müdigkeit« (ZOOM-Fatigue) auf. Welche Gründe und Ursachen könnte es dafür geben? Und wie lassen sich diese Nebenerscheinungen durch geeignete Gegenstrategien vermeiden?

    Weiterlesen

  • Führung und Kommunikation

    Wirkungsvoll führen – Komplexität erfordert neue Ansätze der Führungskräfteentwicklung

    Stefanie Hottarek

    Stefanie Hottarek

    Gesunde Führung ist für die Mitarbeitergesundheit, -bindung und Arbeitsleistung und damit für die Produktivität und Attraktivität der Unternehmen entscheidend. Umso überraschender erscheint es, dass Gesunde Führung in vielen Unternehmen nicht umgesetzt wird.

    Stefanie Hottarek beantwortet die Fragen: Was ist der Kern Gesunder Führung? Wie ist Gesunde Führung im Unternehmenskontext eingebunden? Woran scheitert die Umsetzung? Und wie kann Führungskräfteentwicklung die Umsetzung Gesunder Führung wirksam fördern?

    Weiterlesen

  • Politik und Kommunikation

    Fortsetzung: Muster und Kernargumente rechtspopulistischer Strategien

    Dr. David Lanius - Karlsruher Institute of Technology (KIT)

    Dr. David Lanius

    In Europa verbucht der Rechtspopulismus beachtliche Erfolge. Kann man diesen Rechtspopulismus auch als eine bestimmte argumentative Strategie ansehen?

    Dr. David Lanius vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erfasst in seiner Analyse bestimmte Charakterisierungen und wichtige Aspekte von dem, was unter diesem Begriff verstanden werden kann. Er beschreibt Kernargumente, die sich bei allen gängigen Vertretern in Europa und darüber hinaus finden lassen. Diese Kernargumente sind auch im Wahlprogramm der deutschen Partei AfD zu finden.

    Weiterlesen

  • Studie von Prof. Dr. Nico Rose

    Prof. Dr. Nico Rose

    Die Corona-Krise hat für jeden ihre besonderen Herausforderungen, sei es als möglicher Risikopatient, sei es als Person in helfenden Berufen, im Supermarkt oder von Kurzarbeit Betroffener.

    Wie gehen Menschen mit diesen Belastungen psychisch um?

    Das wollte der Wirtschaftspsychologe Prof. Nico Rose, International School of Management (ISM), gerne wissen und hat dazu eine Umfrage unter rund 1200 Personen gestartet.

     

    Weiterlesen

 
Seiten