Friedensstifterpreis 2017

Ausschreibung im Großraum München: Konfliktlösung an Schulen
Friedensstifterpreis 2017

Die MediationsZentrale München e.V. (MZM) sucht kleine und große Helden des Alltags

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2017

MZM München Schulmediation

Die »MediationsZentrale München e.V. «(MZM) engagiert sich seit über zehn Jahren erfolgreich für die Verankerung von Mediation und konstruktiver Streitbeilegung in der Gesellschaft. Im Mittelpunkt Ihrer vielfältigen Tätigkeit stehen die Festigung von Mediation als wirksames und klar konturiertes Verfahren und die  Verbreitung der ihr zugrundeliegenden respektvollen Haltung. Seit ihrer Gründung 2005 schafft die MZM Synergien zwischen den wichtigsten mit Mediation befassten Kräften und Organisationen im Großraum München.

Die MZM Schulmediation begleitet Schulgemeinschaften bei der Bewältigung von Konflikten. Woche für Woche bieten professionelle MediatorInnen als verlässliche Vertrauenspartner Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ehrenamtlich Unterstützung vor Ort an, durch Klärungsgespräche und Mediation.

Im Jahr 2017 sind es bereits 24 Schulen in und um München, die die MZM Schulmediation fest verankert haben. Durch regelmäßige und dauerhafte Präsenz der MZM Mediatorenteams entfaltet sich Mediation in Schulen - als erlebte, vertraut werdende und effiziente Methode und in der hinter ihr liegenden Haltung respektvollen Miteinanders.

Mit ihrem vielfältigen Engagement trägt die MZM zu einer positiven Veränderung einer immer vielfältiger und reibungsvoller werdenden Gesellschaft bei. MZM Schulmediation ist konkrete und nachhaltige Friedensarbeit - mit Wirkung über das Schultor hinaus. Als gemeinnütziger Verein ist die MZM auf Spenden und Förderer angewiesen, um ihre Arbeit zu sichern und weiter auszubauen.

Film über die Arbeit der MZM

MZM Schulmediation München

 

Der 8minütige Film zeigt das Konzept der MZM Schulmediation und wie es - am Beispiel der Münchner Grundschule an der Helmholtzstraße - umgesetzt wird und wirkt.

 

MZM Friedensstifterpreis

 

2017 schreibt die  MediationsZentrale München e.V. (MZM) daher erstmalig den »MZM-Friedensstifterpreis«  aus. Vom 1. Juni bis 15. Oktober können Menschen aus dem Umfeld Schule für diesen Preis vorgeschlagen werden, die aus dem Großraum München stammen. Gewürdigt wird ein herausragendes Engagement bei Konfliktlösungen und damit der Einsatz für ein konstruktives Miteinander in unserer Gesellschaft.

Mit dem MZM Friedensstifterpreis ehrt die MediationsZentrale München herausragendes Engagements für die Lösung von Konflikten im Umfeld Schule. Mit dem undotierten Preis werden drei Menschen aus dem Großraum München gewürdigt, die sich konsequent für ein konstruktives Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen und deren beharrliches Wirken anderen als Vorbild dienen kann.

Botschafter des MZM Friedensstifterpreises  sind der bayerische Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback und die Vizepräsidentin des Landgerichts München I Dr. Beatrix Schobel, M.C.L. Dank Förderung der ARAG SE kann der MZM Friedensstifterpreis erstmalig ausgelobt werden.

Eine unabhängige und thematisch hochkompetente Jury wird im Herbst 2017 die Preisträger aus den eingereichten Vorschlägen auswählen. Für ihr Engagement erhalten die Preisträger den  »Friedensstift«, einen wertvollen Füllfederhalter mit persönlicher Gravur. Die feierliche  Preisverleihung findet am 21. November 2017 im Münchner Museum Fünf Kontinente statt. Den festlichen Rahmen der Veranstaltung spannen Philosoph und Autor Christoph Quarch als Festredner sowie Regisseurin und Oscarpreisträgerin Caroline Link und Klaus Heiermann von der ARAG SE als Laudatoren.

Ob Schüler, Lehrer, Schulleiter, Sozialpädagogen, Schulsozialarbeiter, Eltern, Hausmeister, Lesepaten, Mentoren oder Mittagsbetreuer  – gesucht werden Helden des Alltags, die sich  im Umfeld Schule deeskalierend, versöhnend, schlichtend und klärend für ein friedvolles Miteinander eingesetzt haben.

 

Die vollständige Ausschreibung sowie die Bewerbungsunterlagen sind unter

www.mediationszentrale-muenchen.de/friedensstifterpreis

 abrufbar.

 

Adresse:

MediationsZentrale München e.V.

Am Blütenring 11

80939 München

Vorstand: Barbara von Petersdorff-Campen, Juliane Wünschmann, Stefanie Wagner

 

Presseanfragen richten Sie bitte an:

Franziska Haas

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit MZM Friedensstifterpreis

Telefon 0163/6317542

E-Mail presse@mediationszentrale-muenchen.de

 

 MZM-Friedensstifterpreis

 

 J. G. Heim