Global Pound Conference Deutschland 2017 in Berlin

Vorschau Veranstaltungen
Global Pound Conference Deutschland 2017 in Berlin

24. März in Berlin mit den Ausrichtern: IKM (Viadrina) und RTMKM

Global Pound Conference Deutschland 2017 in Berlin

Das Institut für Konfliktmanagement an der Europa Universität Viadrina (IKM) ist gemeinsam mit dem Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM) Ausrichter der Global Pound Conference Deutschland 2017, die am 24. März 2017 an der Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK Berlin) stattfindet. 

 

Die internationale  Global Pound Conference wird als Konferenz-Serie von März 2016 bis Juli 2017 in ca. 40 Städten weltweit jeweils als Tagesveranstaltung durchgeführt. Ihr Ziel ist es, im Bereich der Alternativen Streitbeilegung (ADR) die Perspektiven von Nutzern, Anbietern und Beratern sowie weiteren Stakeholdern (v. a. aus Politik, Wissenschaft, Ausbildung, Forschung etc.) zusammenzutragen. Auf dieser Basis sollen Veranstalter und Teilnehmer anschließend Erkenntnisse über ADR-Nutzungsverhalten und ADR-Nutzungshürden gewinnen können.

Die Global Pound Conference-Serie ist ein globales Not-for-Profit-Projekt, das sich an alle Beteiligten von Streitschlichtungs- und Konfliktlösungsverfahren richtet: Handelskammern, Rechtsanwälte, Wissenschaftler, Richter, Schiedsrichter, Mediatoren, politische Entscheidungsträger, Regierungsbeamte und andere. 

In seiner Funktion der Wissenschaftlichen Begleitung des RTMKM bündelt das IKM bereits im Vorfeld der Konferenz diejenigen Themen, die aus Sicht der Praxis eine besondere Relevanz haben. Daraus werden Fragestellungen mit übergreifender Bedeutung für die Entwicklung des Konfliktmanagements in der Wirtschaft entwickelt.

Folgende Punkte sind im Programmablauf vorgesehen:

Frageblock 1: Zugang zu und Praxis der Konfliktlösung: Welche Interessen und Erwartungen haben die Beteiligten?

Moderator: Florian Cahn, Vice President Legal, Patents, Insurance & General Counsel, AREVA GmbH

Frageblock 2: Erfüllen Praxis und Recht der Konfliktlösung gegenwärtig die Interessen und Erwartungen der Beteiligten?

Moderator: Dr. Rouven Bodenheimer

Frageblock 3: Wie können Praxis und Recht der Konfliktlösung verbessert werden?

Moderator: Dr. Felix Steffek, University Lecturer, Deputy Director of the LLM & Deputy Director of the Centre for Corporate and Commercial Law, University of Cambridge; Senior Member & Director of Studies, Newnham College

Frageblock 4: Welche Akteure sollten welche konkreten Schritte zur Verbesserung der Konfliktlösung ergreifen?

Moderator: Dr. Andreas Hacke, Partner at Zwanzig Hacke Meilke & Partner, Arbitrator, Business Mediator and Attorney (Provider)

Final Discussions & Conference Wrap-up

Speaker: Dr. Ulrich Hagel, Head of Claim Governance, Litigation & Procurement Support, Bombardier Transportation GmbH (User)/ Dr. Felix Wendenburg, Institut für Konfliktmanagement, Europa-Universität Viadrina

Besuchen Sie auch unseren Stand des Wolfgang Metzner Verlages vor Ort.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Programm und Referentenliste

 

https://www.ikm.europa-uni.de

http://www.globalpoundconference.org/

 

 

 

Literaturempfehlung 
Friedman, Himmelstein: Konflikte fordern uns heraus
Friedman, Himmelstein

Mediation als Brücke zur Verständigung
mit je einem Vorwort von Lis Ripke und Gisela und Hans-Georg Mähler

Details
38,80 €incl. MwSt.
Broschiert, 346 Seiten, im September 2013 erschienen
Jaspert: Systematische Verhandlungsmanagement-Ansätze für Unternehmen
Jaspert
Gedruckt und als kostenloses E-Book
Details
19,90 €incl. MwSt.
Broschiert, IV, 116 Seiten, am 8. April 2016 erschienen