Hohe Zuwachsraten für Mediation in München

Mediation in der Praxis
Hohe Zuwachsraten für Mediation in München

10 Jahre erfolgreiche Arbeit der SteG (Stelle für Gemeinwesenmediation)

Steg (Stelle für Gemeinwesenmediation) München

Seit zehn Jahren arbeiten 30 Mediatorinnen und Mediatoren unter der Leitung von Anja Huber für die beim Sozialreferat München angesiedelte Stelle für Gemeinwesenmediation (SteG). Sie unterstützen Menschen dabei, Lösungen in Konflikten zu finden, auch wenn die Situation völlig verfahren zu sein scheint. Das seit 2010 eingerichtete Angebot ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos; die Finanzierung übernimmt die Stadt München.

Bei den Anfragen ist eine jährliche Steigerung von 200 Prozent zu verzeichnen. Diese Zahl dürfte gerade zur Corona-Zeit weiter steigen, denn angesichts des Bevölkerungswachstums von 25.000 Einwohnern pro Jahr nimmt die Enge, die alle stresst und verstärkt zu Konflikten führt, noch zu. Aus diesem Grund sollen die präventiven Ansätze noch weiter ausgebaut und insbesondere Kindern die Konfliktbewältigung schon in der Schule vermittelt werden.

 

 

 

Literaturempfehlung 
Benighaus, Wachinger, Renn: Bürgerbeteiligung
Benighaus, Wachinger, Renn

Konzepte und Lösungswege für die Praxis

Details
49,95 €incl. MwSt.
Gebunden, 352 Seiten, im Juni 2016 erschienen