In der Rezension: »Mediation und Recht«

Fachliteratur
In der Rezension: »Mediation und Recht«

»Sehr übersichtlich und leicht verständlich – mit besonders schönen Beispielen.«

von Dr. Thomas Lapp

Dr. Thomas Lapp

Mediation und Recht – eine praxisnahe Darstellung der Mediation und ihrer rechtlichen Grundlagen – ist ein gerade erschienenes Werk von Juliane Ade und Prof. Dr. Nadja Alexander, das in erster Linie für die deutsche Konflikt- und Mediationslandschaft geschrieben wurde und einen Beitrag zur konstruktiven Integration rechtlicher Fragestellungen und Expertise in Mediationen leisten will. Ursprünglich war das Werk als Lehrskript im Alpmann Schmidt Verlag erschienen.

Die Autorinnen geben zunächst einen Überblick über die Mediation, angefangen bei den Grundlagen und Prinzipien der Mediation über den Mediationsverlauf bis zur Umsetzung des Mediationsergebnisses. Ausführlich werden dabei Auftragsklärung und Fallmanagement wie auch Haltung, Rolle und Arbeitsweise des Mediators behandelt. Inwieweit einseitige oder gemeinsame rechtliche Beratung in der Mediation oder im Vorfeld der Mediation eine Rolle spielt, muss nach Auffassung der Autorinnen frühzeitig geklärt werden. Rechtliche Hinweispflichten wegen möglicherweise laufenden Fristen treffen nach Auffassung der Autorinnen auch die nichtanwaltlichen Mediatoren.

Schließlich geben die Autorinnen einen Überblick über unterschiedliche Vermittlungsansätze in der Mediation und einen Ausblick auf das Spektrum der anderen Streitbeilegungsverfahren wie kollaboratives Anwaltsverfahren, Schlichtung, Schiedsgutachten und Schiedsgerichtsbarkeit. Rechtliche Grundlagen der Mediation behandeln die Autorinnen getrennt nach dem Recht in der Mediation und dem Recht der Mediation. Sie sehen es als zentrale Aufgabe des Mediators an, die unterstützenden Funktionen des Rechts zur Geltung kommen zu lassen, ohne die Mediation durch das Recht dominieren zu lassen.

Die Einbeziehung des Rechts in den Mediationsprozess in den verschiedenen Phasen der Mediation wird ausführlich erklärt. Mit der Vertragsgestaltung wird dann zum Recht der Mediation übergeleitet. Hier werden von der Mediationsabrede über Mediationsauftrag bis zur Abschlussvereinbarung alle Bereiche behandelt. Bei der präventiven Mediationsabrede weisen die Autorinnen zu Recht darauf hin, dass allgemeine Geschäftsbedingungen der Klauselkontrolle der §§ 305 ff. BGB unterliegen. Hier hätte man für als AGB formulierte Mediationsklauseln noch auf die relativ neue Vorschrift § 309 Nr. 14 BGB hinweisen können, wonach der Ausschluss des Rechtswegs vor dem Versuch einer Einigung im Wege außergerichtlicher Streitbeilegung unwirksam ist. Da nach § 310 Abs. 3 Nr. 1 BGB bei Verträgen, die ein Unternehmer gegenüber einem Verbraucher verwendet, bereits die einmalige Verwendung die Klauselkontrolle eröffnet, ist diese Vorschrift auch für Mediatoren relevant. Pflichten und Aufgaben des Mediators, seine Verschwiegenheitspflicht über seine Haftung bis zur Qualifikation und Bezeichnung werden in diesem Bereich ebenfalls dargestellt. Schließlich werden noch die gerichtsnahe außergerichtliche Mediation und die gerichtliche Mediation im Rahmen der Güteverhandlung sowie die Verweisung an die Mediation erklärt.

Entsprechend dem ursprünglichen Charakter als Lehrskript ist die Darstellung sehr übersichtlich und leicht verständlich. Etliche Grafiken, Checklisten und hervorgehobene Hinweise erleichtern die Lesbarkeit. Besonders schön ist die Arbeit mit Beispielen, die im Verlauf des Buchs immer wieder variiert und auf den jeweiligen Themenbereich angepasst und angewendet werden.

Mit 173 Seiten bietet das Buch auf überschaubarem Raum einen guten Überblick und eine praxisnahe Darstellung der Mediation und ihrer rechtlichen Grundlagen.

 

Rezensent

Dr. Thomas Lapp – Rechtsanwalt und Mediator
Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Mediation im Deutschen Anwaltverein (DAV) e. V.
Präsident des Deutschen Forums für Mediation (DFfM)
IT-Kanzlei dr-lapp.de GbR

 

Weitere Informationen zum Buch und eine Leseprobe finden Sie hier.

Produktempfehlung 
Ade, Alexander: Mediation und Recht
Ade, Alexander
Eine praxisnahe Darstellung der Mediation und ihrer rechtlichen Grundlagen
Details
34,90 €incl. MwSt.
Broschiert, 178 Seiten, am 18. Oktober 2017 erschienen
Althammer, Meller-Hannich: VSBG - Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
Althammer, Meller-Hannich

Kommentar

Details
79,00 €incl. MwSt.
Gebunden, 507 Seiten, am 8. Juni 2017 erschienen
Weitere Artikel zum Thema