Trainingsmaterialien zum EU-Familien- und –Erbrecht

Für die Praxis
Trainingsmaterialien zum EU-Familien- und –Erbrecht

Kostenlose Trainingsunterlagen

Era-Logo

Die Europäische Rechtsakademie (ERA) stellt Trainingsmaterialien zur besseren Anwendung der EU-Verordnungen zum Familien- und Erbrecht vor, die grenzüberschreitende Scheidungs- und Unterhaltssachen, Kindesentführungs-Sachverhalte und Erbsachen betreffen.

Die ERA hatte sich im Jahr 2015 mit Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz erfolgreich um EU-Fördergelder für die Erstellung der Trainingsmaterialien beworben. Das Ergebnis des Projekts ist nun kostenfrei in deutscher Sprache abrufbar.

Das Trainingsmaterial ist praxisorientiert aufgebaut und soll Wissen und Fertigkeiten europäischer Rechtsanwenderinnen und Rechtsanwender im Familien- und Erbrecht stärken.

Es handelt sich um sechs Fallstudien auf zwei Niveaus (Anfänger und Fortgeschrittene) zu den Themen:

  • Grenzüberschreitende Scheidungs- und Unterhaltssachverhalte (Verordnungen (EG) Nr. 2201/2003 (Brüssel IIa) und (EG) Nr. 4/2009)
  • Elterliche Verantwortung in grenzüberschreitendem Kontext, inklusive Kindesentführungssachverhalten (Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 (Brüssel IIa))
  • Grenzüberschreitende Erbsachen (Verordnung (EU) Nr. 650/2012).

 

Die didaktisch aufgebauten Fallbeispiele in 12 Sprachfassungen können mit Hilfe der Lösungsskizzen und Schemata übersichtlich gelöst und detailliert erarbeitet werden. (JH)

Weiterführender Link:

--> Die Trainingsmaterialien der ERA sind hier abrufbar.

Zur idealen Ergänzung:

 --> Die 2. Auflage des Leitfadens Internationales Familienrecht in der Praxis von Kerstin Niethammer-Jürgens und Martina Erb-Klünemann.

(JH)

 

Literaturempfehlung 
Niethammer-Jürgens, Erb-Klünemann: Internationales Familienrecht in der Praxis
Niethammer-Jürgens, Erb-Klünemann

Ein Leitfaden

Details
38,90 €incl. MwSt.
Broschiert, 172 Seiten, am 24. Januar 2019 erschienen