Mit Verantwortung in die Zukunft

Rückschau Gesellschaftlicher Dialog Ethik & Digitalisierung
Mit Verantwortung in die Zukunft

2. Executive Convention Digital World & Governance Berlin

Mit Verantwortung in die Zukunft

Mit Verantwortung in die Zukunft: Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun eröffnete die »2. Executive Convention Digital World & Governance« am 21./22. März 2019 im Hotel de Rome, Berlin.

Kein Tag vergeht, an dem Berichte über neue Technologien und mögliche Folgen der Digitalisierung erscheinen. Wie seit langem prophezeit, wird immer deutlicher spürbar:

Die Welt erfährt gegenwärtig einen der tiefsten Umbrüche der Menschheitsgeschichte. Dabei ist die digitale Transformation nicht in erster Linie eine Frage der Technologien. Tatsächlich verändert sie alles: die Produktion, Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsketten, die Arbeitswelt, unsere Kommunikation, die Bildung und nicht zuletzt unsere Demokratie.

Hieraus ergeben sich zahlreiche praktische und strategische Fragen, die den Blick über den Tellerrand dringend erfordern.

Der diesjährige Kongress führte den im letzten Jahr begonnenen »Gesellschaftlichen Dialog Ethik & Digitalisierung« vertiefend fort und stellte die konkrete Steuerung (Governance) der digitalen Transformation unternehmensseitig und im Zusammenspiel mit Wirtschaft und Politik in den Mittelpunkt. Immer noch gibt es viele es Fragezeichen, wie mit den Chancen und Risiken des digitalen Wandels jetzt umzugehen ist, um Deutschland und Europa wirklich für die Zukunft fit zu machen.

Gemeinsam mit mehr als 400 Entscheidern und Digitalverantwortlichen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wurden relevante Leitfragen gestellt und konkrete Antworten und Umsetzungsvorschläge für die Steuerung der digitalen Transformation erarbeitet:

1. Organisation & Führung: »Welt im Umbruch – Leadership im Wandel?« Organisations- und Führungsstrukturen im Spiegel der digitalen Disruption

2. Markt & Staat: (Un-)lösbare Zielkonflikte zwischen Freiheit und Ordnung: Welche Regulierung braucht die Digitalisierung?

3. Technologie & Collaboration: Automatisierung, Big Data, KI & Co.: Wie verändern sich die Anwender- und Anbieterbeziehungen, nachdem »alles digital« ist?

Auf dem Kongress sprachen u.a.

  • Staatssekretär Björn Böhning, Bundesministerium für Arbeit und Soziales;
  • Dr. Thomas Endres, Vorsitzender des Präsidiums, VOICE – Bundesverband der IT-Anwender;
  • Dr. Martin Hölz, CIO, Head of Corporate Function Group Processes & Information Technology CF/GPI, thyssenkrupp AG;
  • Ronja Kemmer, MdB, CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag;
  • Helge-Karsten Lauterbach, CIO, Bilfinger SE;
  • Dirk Ramhorst, CDO / CIO, Wacker Chemie AG;
  • Hans Rösch, Senior Program Manager, Vattenfall AG;
  • Dr. Ralf Schneider, Group CIO, Allianz SE; Stv. Vorsitzender des Präsidiums, VOICE – Bundesverband der IT-Anwender;
  • Lars Wentorp, CIO, Hamburg Port Authority AöR.

 

(Quelle: Pressemitteilung Wegweiser)

 

Das detaillierte Programm der Digital World & Governance und ergänzende Informationen finden sie hier.

https://www.digital-governance.de

 

Veranstalter

Wegweiser  wurde  1996 aus der strategischen  Arbeitsgruppe »Markt  &  Staat«  der Treuhandanstalt heraus gegründet. Zu den Kunden und Partnern zählen heute weltweit tätige und führende Unternehmen, mittelständische Anbieter sowie Regierungen, Politik und Verbände. Zur Wegweiser-Unternehmensgruppe gehören heute u. a. die Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy für wissenschaftliche Projekte und Studien.

www.wegweiser.de

 

Produktempfehlung 
Kerntke: Wie Ziegen und Fische fliegen lernen
Kerntke

Die Entwicklungskraft von Konflikten in Unternehmen

Details
29,90 €incl. MwSt.
Gebunden, 155 Seiten, im August 2018 erschienen
Faller, Faller: Achtsames Management
Faller, Faller

Führungskompetenzen in Zeiten hoher Komplexität

Details
39,95 €incl. MwSt.
Gebunden, 344 Seiten, am 14. März 2018 erschienen
Benighaus, Wachinger, Renn: Bürgerbeteiligung
Benighaus, Wachinger, Renn

Konzepte und Lösungswege für die Praxis

Details
49,95 €incl. MwSt.
Gebunden, 352 Seiten, am 24. Juni 2016 erschienen