Vom guten Umgang mit Differenzen

Neuerscheinung im Juni
Vom guten Umgang mit Differenzen

Mediatives Denken

Vom guten Umgang mit Differenzen

Warum weiten sich Differenzen oft zu bissigen Kontroversen aus, zu aggressiven Wortgefechten, ja selbst zu grausamen Kriegen? In einer Zeit, in der es gilt gesellschaftliche Spaltungen und persönliche Spannungen zu überwinden, könnte der Ansatz des mediativen Denkens zur Schlichtung von Konflikten kaum wichtiger sein.

Das neue Werk „Vom guten Umgang mit Differenzen“, zeigt uns, wie wir mediatives Denken selber einsetzen können und wie es sich anfühlt, wenn aus einer beengten Situation mit einem Mal ein Kaleidoskop an Möglichkeiten entsteht.

Die Autorin Dr. Noa Zanolli führt in diesem kleinen Buch kurz und pointiert aus, was mediatives Denken ausmacht, aus welchen Komponenten es zusammengesetzt ist und wie man es erlernen kann. Sie zeigt uns, was sich verändert, wenn  wir uns um gegenseitiges Verstehen bemühen und was es bewirkt, wenn wir unseren Bedürfnissen und Ängsten auf den Grund gehen.

 


 

Produktempfehlung 
Zanolli: Vom guten Umgang mit Differenzen
Zanolli

Mediatives Denken

Details
14,80 €incl. MwSt.
Gebunden, 96 Seiten, im Juni 2020 erschienen