Wissenschaftliche Publikationen zu Mediation und außergerichtlicher Konfliktlösung

Mediation und Wissenschaft
Wissenschaftliche Publikationen zu Mediation und außergerichtlicher Konfliktlösung
Wissenschaftliche Titel aus dem Wolfgang Metzner Verlag

Wissenschaft und Forschung sind wesentliche Grundlagen für Fortschritt und Weiterentwicklung, für Qualität und Seriosität. Dies gilt im Besonderen für das interdisziplinäre Spektrum der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbearbeitung.

Der Wolfgang Metzner Verlag unterstützt diese Bemühungen und verstärkt sein Engagement auf diesem Gebiet und erweitert das Angebot wissenschaftlicher Publikationen zu Mediation und außergerichtlicher Konfliktlösung. Mit der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Arbeiten, Dissertationen und Masterarbeiten verfolgt der Verlag die gleichen Ziele, wie mit seinen regelmäßigen wissenschaftlichen Kolloquien:

  • Wissenschaftlern eine Plattform für die Veröffentlichung ihrer Forschungsergebnisse zur Verfügung zu stellen,
  • die Notwendigkeit der wissenschaftlichen Betätigung im interprofessionellen Umfeld von Mediation und außergerichtlicher Konfliktlösung hervorzuheben und
  • Studenten und Forschungsnachwuchs zu ermutigen, sich auf dem Gebiet der Mediation wissenschaftlich zu engagieren.

Im Juni 2014 neu erschienen ist die Masterarbeit von Dr. Anke Blomberg »Mediation bei vertraglichen Nachverhandlungen im Rahmen komplexer Langzeitverträge«, in der die Autorin untersucht, ob, wann und inwieweit es für Unternehmen von Vorteil sein kann, vertragliche Nachverhandlungen von Beginn an mit der Unterstützung eines Mediators zu führen.

Am 28.11.2014 findet unter dem Schwerpunkt »Verbraucher-ADR« das zweite Kolloquium »Forum für Forschung und Wissenschaft zu Mediation und außergerichtlicher Konfliktlösung« in Freiburg statt, das gemeinsam von der Juristischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem Wolfgang Metzner Verlag ausgerichtet wird. Die Ergebnisse, Denkanstöße und Impulse dieser wissenschaftlichen Veranstaltung werden in einem weiteren Tagungsband veröffentlicht.

Regelmäßige Informationen über Neuerscheinungen wissenschaftlicher Publikationen können über den monatlichen Newsletter Mediation aktuell bezogen werden. Einen Gesamtüberblick bietet das Fachportal Mediation aktuell unter der Rubrik Wissenschaft.

Literaturempfehlung 
Dethloff et al.: Freiwilligkeit, Zwang und Gerechtigkeit im Kontext der Mediatio
Dethloff et al.

Europäische und deutsche Perspektiven

Details
19,90 €incl. MwSt.
Band 3, broschiert, 116 Seiten, im September 2013 erschienen
Blomberg: Mediation bei vertraglichen Nachverhandlungen im Rahmen komplexer Lang
Blomberg
Gedruckt und als kostenloses E-Book
Details
19,90 €incl. MwSt.
Broschiert, 93 Seiten, im Juni 2014 erschienen