Interprofessionelle Kooperation, Mediation und Beratung im Rahmen des FamFG

Leseprobe
Herausgegeben von Christian Roesler: Interprofessionelle Kooperation, Mediation

Interprofessionelle Kooperation, Mediation und Beratung im Rahmen des FamFG

Studien und Praxiskonzepte zur Arbeit mit hochstrittigen Eltern bei Sorge- und Umgangsrechtskonflikten
Herausgegeben von Christian Roesler
Broschiert, 180 Seiten, im September 2012 erschienen
21,50 €incl. MwSt.
ISBN 978-3-943951-00-4
Broschierte Ausgabe 21,50 €

Beschreibung

Der vorliegende Band veranschaulicht anhand praxisgerechter Konzepte und unterschiedlicher Studien, wie die interprofessionelle Zusammenarbeit in Anknüpfung an das Cochemer Modell funktionieren und wie in hochstrittigen Familien hilfreich im Sinne des Kindeswohls interveniert werden kann.

Das Werk thematisiert insbesondere innovative Konzepte für:
  • die interprofessionelle Kooperation im Rahmen des FamFG,
  • die Durchführung von begleitetem Umgang,
  • die Verbesserung der Sensibilität von Mitarbeitern entsprechender Dienste für Migrationsfragen,
  • online-basierte Beratungsmodelle zur Regelung von Umgangsfragen,
  • Eltern in Gruppenarbeit, damit diese wieder einen Blick für die Bedürfnisse ihrer Kinder bekommen.


Das sog. Cochemer Modell wurde vom Familiengericht Cochem a. d. Mosel zur Unterstützung hochstrittiger Eltern entwickelt, die für Fragen des Sorge- und Umgangsrechts keine einvernehmlichen Regelungen finden können. Im Fokus des Modells steht das Kindeswohl, das es durch kontinuierlichen Kontakt zu beiden Elternteilen und eine kooperative oder zumindest parallele Elternschaft zu sichern gilt.
Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit aller involvierten Professionen (Familiengericht, Jugendamt, Beratungsstellen, Mediatoren, Rechtsanwälte u.a.) erhalten Eltern in ihren oftmals eskalierten Sorgerechts- und Umgangsrechtskonflikten eine echte Unterstützung, um ihre Konflikte beizulegen oder zu tragfähigen Regelungen zu finden.


Herausgeber

Der Herausgeber Prof. Dr. Christian Roesler ist ausgebildeter Psychoanalytiker und Psychotherapeut mit Forschungsschwerpunkten u. a. in Familienkonflikten und -mediation. Seit 2008 lehrt er an der Katholischen Hochschule in Freiburg als Professor der Klinischen Psychologie und an der Universität Basel mit einem Lehrauftrag für Analytische Psychologie. Als Dozent ist er an den C. G. Jung-Instituten Zürich, Stuttgart und ISAP Zürich tätig.


Mit Beiträgen von

Franziska Gestle
Viviane Nabi Acho, Sarah Hege, Markus Gehringer
Nausikaa Schirilla
Sonja Bröning
Christina Raether

Details

TitelInterprofessionelle Kooperation, Mediation und Beratung im Rahmen des FamFG
CopyrightWolfgang Metzner Verlag
ISBN978-3-943951-00-4
Bestellnummer62002-0
Themen
Anzahl Seiten180 Seiten
Produktformatbroschiert
Buchformat14.8 x 21.0 cm
Gewicht250 g
Bruttopreis21.50 €
Nettopreis20.09 €
Mehrwertsteuer7%
Lieferbarja
Bestellbarja
Erschienenim September 2012

Rezensionen

"Der Band bietet eine sehr solide, vielseitige und innovative Darstellung für das wirklich drängende und bislang eher unbefriedigende Feld der hochstrittigen Elternpaare im Trennungsgeschehen."

perspektive mediation 3/2013, S. 190 von Sabine Zurmühl


"Gerade für Kolleginnen und Kollegen, die sich mit dem Arbeitsfeld in Zukunft beschäftigen werden, ist dieser praxisnah geschriebene Band eine sehr gute Basis zur Erstellung eines Arbeitskonzeptes, da alle wesentlichen Aspekte in der Arbeit mit hocheskalierten Elternkonflikten abgebildet sind."

Beratung Aktuell. Zeitschrift für Theorie und Praxis in der Beratung , Jahrgang 14, Heft 1/2013m S. 74 von Katrin Normann, Familien-Notruf München


"Kommt der kleine Band in der äußeren Erscheinung recht bescheiden daher, ist dem Herausgeber ein Versuch des Einlösens der eigenen Forderung nach einer gemeinsamen Haltung und Sprache gut gelungen."

Spektrum der Mediation Ausgabe 49 / I. Quartal 2013, S. 63 von Olaf Schulz

Empfehlungen

Herausgegeben von Prof. Dr. Christian Roesler,: Interprofessionelle Kooperation,
Studien und Praxiskonzepte zur Arbeit mit hochstrittigen Eltern bei Sorge- und Umgangsrechtskonflikten
Details
21,50 €incl. MwSt.
E-Book, 180 Seiten, im September 2012 erschienen

Autoren/Hrsg.

Herausgegeben von Christian Roesler

Publikationen

Weitere Publikationen dieser Autoren/Herausgeber