Schlichtung in der wirtschaftsrechtlichen Praxis

Leseprobe
May, May, Goltermann: Schlichtung in der wirtschaftsrechtlichen Praxis

Schlichtung in der wirtschaftsrechtlichen Praxis

Broschiert, 133 Seiten, im September 2018 erschienen
29,80 €incl. MwSt.
ISBN 978-3-96117-026-5

Beschreibung

Dieses Buch beschreibt die Schlichtung mit ihren Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten. Die Autoren erläutern insbesondere das Verfahren, seine Einleitung und seine Durchführung und grenzen es zu den anderen außergerichtlichen Verfahren ab. Sie zeigen auf, wie das Verfahren in einer als „Schlichtung Plus“ bezeichneten Form mit Elementen der Mediation verbunden bzw. ergänzt werden kann.

Dieser Leitfaden gibt Antworten auf viele praktische Fragen rund um die Schlichtung, nicht zuletzt, warum Parteianwälte bei der Schlichtung eine tragende Rolle spielen können.

Gerade in wirtschaftsrechtlichen Konflikten, wo andere ADR-Verfahren teilweise an Grenzen stoßen, kann durch eine Schlichtung eine deutlich schnellere und kostengünstige Lösung erreicht werden.

Details

TitelSchlichtung in der wirtschaftsrechtlichen Praxis
CopyrightWolfgang Metzner Verlag
ISBN978-3-96117-026-5
Bestellnummer62023-0
Themen
Anzahl Seiten133 Seiten
Produktformatbroschiert
Bruttopreis29.80 €
Nettopreis27.85 €
Mehrwertsteuer7%
Lieferbarja
Bestellbarja
Erschienenim September 2018

Rezensionen

"Mit dem Buch „Schlichtung in der wirtschaftsrechtlichen Praxis“ haben die Autoren May/ May/Goltermann eine Begriffsbestimmung der Schlichtung vorgenommen, deren Grundprinzipien erläutert und deren Vorteile und Grenzen in Bezug auf andere sog. ADR-Verfahren herausgearbeitet. Das Buch ist damit eine große Hilfe bei der Entscheidung, welches Klärungs- und Lösungsverfahren in einem konkreten Konflikt am besten geeignet ist. Insbesondere unter dem Aspekt der Effizienz ist auch bei baurechtlichen Streitigkeiten eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht immer der beste Weg. Denn die Dauer und der damit verbundene Arbeits- und Kostenaufwand stellen die Prozessparteien häufig nicht zufrieden. Wie die Autoren des Buches überzeugend darlegen, können Schlichtung und Mediation bei komplexen Wirtschaftskonflikten, zu denen auch Baustreitigkeiten zu zählen sind, eine absolut vorzugswürdige Alternative zu einer gerichtlichen und auch schiedsgerichtlichen Auseinandersetzung sein."

Klaus Heinzerling, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und  Architektenrecht und Wirtschaftsmediator, zu erscheinen in "Zeitschrift für Baurecht"

Autoren/Hrsg.

Von Dr. Andreas May,
Senta May,
und Nils Goltermann

Publikationen

Weitere Publikationen dieser Autoren/Herausgeber