Ausbildung zum Mediator

Zukunft der Mediation

Maßnahmen, Strategien, Konsequenzen zur Förderung der Mediation

May + Partner

Die ernüchternden Ergebnisse des Evaluationsberichts zum Mediationsgesetz sind Grund und Anlass für die Frage: »Wohin geht die Reise, Mediation?« Mediation aktuell hat dazu einige bekannte Vertreter der Mediationsszene nach ihren Vorschlägen und Empfehlungen zur Unterstützung der Mediation befragt. Hier die Antworten von Dr. May + Partner mit Sitz in Frankfurt und Berlin.

Weiterlesen

 

Zukunft der Mediation

Maßnahmen, Strategien, Konsequenzen zur Förderung der Mediation

Jürgen Heim im Gespräch mit Dr. Thomas R. Henschel – Mediationsakademie Berlin

Dr. Thomas Henschel

Die Ergebnisse des Evaluationsberichts zum Mediationsgesetz sind Grund und Anlass für die Frage: »Wohin geht die Reise, Mediation?« Mediation aktuell hat dazu einige bekannte Vertreter der Mediationsszene nach ihren Vorschlägen und Empfehlungen zur Unterstützung der Mediation befragt. Die Antworten des international tätigen Experten Dr. Thomas R. Henschel aus Berlin sind ein Plädoyer für die Freiheit.

Weiterlesen

Zukunft der Mediation

Antworten und Empfehlungen von Dres. Gisela und Hans-Georg Mähler

von Jürgen Heim

Dres. Mähler München

Die Ergebnisse des Evaluationsberichts zum Mediationsgesetz sind ernüchternd. »Wohin geht die Reise - Mediation?« Mediation aktuell befragt dazu bekannte Vertreter der Mediationsszene nach ihren Vorschlägen und Empfehlungen zur Unterstützung der Mediation, darunter Dres. Gisela und Hans-Georg Mähler aus München, Pioniere dieses konsensualen Verfahrens,

Weiterlesen

Zertifizierung

Bundesjustizminister Maas verweist auf die gesetzlichen Vorgaben des Mediationsgesetzes

Bundesjustizminister Heiko Maas

Noch einmal versuchten die großen Mediationsverbände in letzter Minute wenigstens einen zeitlichen Aufschub der im letzten Jahr veröffentlichten Zertifizierungsverordnung (ZMediatAusbV) zu erreichen.

Zu spät: Die Rechtsverordnung wird am 01.09.2017 rechtswirksam. Wie begründet der Bundesjustizminister seine Absage?

Weiterlesen

 

Ausschreibung

Der »Runde Tisch Mediation und Konfliktmanagement in Öffentlichen Organisationen« (RTMKÖ) sucht

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2017

Ausschreibung RTMKÖ

Der 2015 gegründete »Runde Tisch Mediation und Konfliktmanagement in Öffentlichen Organisationen (RTMKÖ)« sucht eine wissenschaftliche Begleitung durch einen im Themenfeld ausgewiesenen, externen Forschungsakteur. Hier wird ein Zugang zu einem deutschlandweit einzigartigen Verbund von Pionierorganisationen im öffentlichen Sektor angeboten. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Weiterlesen

Ausschreibung im Großraum München: Konfliktlösung an Schulen

Die MediationsZentrale München e.V. (MZM) sucht kleine und große Helden des Alltags

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2017

MZM München Schulmediation

2017 schreibt die  MediationsZentrale München e.V. (MZM) daher erstmalig den »MZM-Friedensstifterpreis« aus. Vom 1. Juni bis 15. Oktober können Menschen aus dem Umfeld  Schule für diesen Preis vorgeschlagen werden, die aus dem Großraum München stammen. Gewürdigt wird ein herausragendes Engagement bei Konfliktlösungen und damit der Einsatz für ein konstruktives Miteinander in unserer Gesellschaft. Einen Kurzfilm über die MZM und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Weiterlesen

Zertifizierung

Kommentar von Prof. Dr. Reinhard Greger

Prof. Dr. Reinhard Greger

Quo vadis Zertifizierung? Nun übernimmt der Qualitätsverbund Mediation (QVM) der Mediationsverbände BAFM, BM, BMWA, DFfM und DGM (»BBBDDVerbände«) die Initiative und arbeitet an der Bildung einer Zertifizierungsstelle. Lesen Sie hierzu den Kommentar von unserem Autor Prof. Dr. Reinhard Greger (Richter am BGH a. D., ord. Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg i. R.) mit einer Forderung an den Verordnungsgeber.

Weiterlesen

Zertifizierung

QVM- der Qualitätsverbund Mediation BAFM, BM, BMWA, DFfM und DGM

Akkreditierung und Anerkennung nach QVM-Standards

Es geht voran: Der Qualitätsverbund Mediation (QVM) der Mediationsverbände BAFM, BM, BMWA, DFfM und DGM (»BBBDDVerbände«) berichtet aktuell über den Status Quo und das weitere Procedere zu Auswahl, Aufgaben und Verfahren von Akkreditierungsstellen im Rahmen der Zertifizierung.

Weiterlesen

Fortbildung

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2017

KNE Kompetenzzentrum

Für die nächste Fortbildung des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende (KNE) zum Aufbau eines MediatorInnen-Pools können Sie sich noch bis zum 15. Mai 2017 bewerben. Die Ausbildungskosten werden zu 75 % subventioniert. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung (Bewerbung) erhalten Sie hier.

Weiterlesen

Andere konsensuale Verfahren

Eine kleine Einführung in das Beratungsformat Supervision

Carla van Kaldenkerken

Carla van Kaldenkerken

Berufsbezogene Beratungsformate wie Coaching, Supervision, Mediation und Organisationsberatung werden genutzt, um in unserer Arbeitswelt die Handlungsfähigkeit von Personen, Gruppen und Organisationen wiederherzustellen oder zu verbessern. Dieser Beitrag kritisiert die Verwendung des Supervisionsbegriffes in der neuen ZMediatAusbV und stellt das Beratungsformat Supervision im Kontext anderer Formate richtig.

Weiterlesen

Quo vadis Zertifizierung

Prof. Dr. Reinhard Greger

(Richter am BGH a. D., ord. Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg i. R.)

Prof. Dr. R. Greger

Quo vadis Zertifizierung: Neue Optionen? Die Gründung einer nichtstaatlichen, privatautonom organisierten Zertifizierungsstelle von Berufsverbänden, Kammern und Mediationsverbänden kommt nicht zustande. Doch wie kann es weitergehen? Lesen Sie hier eine Empfehlung unseres Autors Prof. Dr. Reinhard Greger (Richter am BGH a. D., ord. Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg i. R.).

Weiterlesen

Zertifizierung

Über den Versuch eines Stiftungsmodells und seine Schwierigkeiten

 »Zertifizierungsverordnung« (ZMediatAusbV)

Warum gibt es keine staatliche Zertifizierungsstelle und warum ist der Versuch zur Gründung einer nichtstaatlichen, privatautonom organisierten Zertifizierungsstelle von Berufsverbänden, Kammern und gesellschaftlichen Interessensverbänden vorerst gescheitert? Wie geht es weiter? Antworten auf diesen Fragen finden Sie hier.

Weiterlesen

 
Seiten