Aus der Praxis

Vorschau SdM 76

Schlüsselkompetenzen der Mediation im digitalen Umfeld

Interview mit Dr. Barbara Heitger - Keynote-Speakerin des 12. Berliner Mediationstages (14.06.2019)

Jürgen Heim

Dr. Barbara Heitger

Auf klare Verantwortungen und Zielsysteme -über Jahrzehnte in den klassischen Organisationen stabil gewachsen -folgen nun agile Methoden mit komplexen Ansprüchen im Rahmen der Digitalisierung. Können MediatorInnen zur Bearbeitung und Lösung von Konflikten in diesen neuen Spannungsfeldern beitragen?

Ein Interview aus der SdM 76 mit der Expertin Dr. Barbara Heitger, Keynote-Speakerin des 12. Berliner Mediationstages am 14. Juni 2019 (Auszug und Vorschau).

 

Weiterlesen

Aus der Praxis - Lernen von den Meistern

Konflikte und deren Lösung rund um die Lebensgestaltung im Alter

Heiner Krabbe

Heiner Krabbe

In den letzten Jahren nehmen die Wünsche der »Best Ager« nach professioneller Unterstützung - sei es Beratung, Psychotherapie oder Mediation - deutlich zu.

Denn die Folgen der demographischen Veränderungen in Deutschland zeigen Wirkung: 24 Prozent der Bevölkerung ist heute über 60 Jahre alt.

Für den renommierten Psychologen und Mediator Heiner Krabbe eine Steilvorlage für weitere,  neue Einsatzmöglichkeiten von MediatorInnen mit der Spezialisierung zur »Elder Mediation«.

 

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Worauf es ankommt, damit sie ankommt.

Fünf Gründe für eine strategisch ausgerichtete, zukunftsorientierte Mediation.

Dr. Sascha Weigel

Dr. Sascha Weigel

Wer ist für wen da? Wer darf wen (aus-)nutzen. Diese Fragen stellen sich bei der Beauftragung einer Mediation durch die Organisation im Spannungsfeld Mensch und Organisation.

Dr. Sascha Weigel stellt die letzten seiner fünf Gründe für eine strategische Mediation vor, die in die Zukunft gerichtet ist.

 

Weiterlesen

Rückschau

Begleitung durch mediative Konzepte

Themenabend am 8. Mai 2019 in der HU Berlin

erein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation

Zu einem abendlichem Vortrag und einer anschließenden Diskussion über die Frage: »Wie können mediative Konzepte die Designs für Unternehmen der Zukunft begleiten? Was bedeuten diese Konzepte für die konkrete Zusammenarbeit von Menschen sowie für die Führungskultur von Unternehmen? « hatte der »Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation« am 8. Mai in die HU Berlin eingeladen.

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Diskurs über einen Paradigmenwechsel

Dr. Karl Kreuser

Dr. Karl Kreuser

Die notwendige Funktion Führung im Team soll im Rahmen der »Shared leadership«(Führung 4.0) als Korrektiv gegen selbstorganisierte Beliebigkeit und Willkür nicht abgeschafft werden.

Dr. Karl Kreuser stellt seine These zum Diskurs: Welche Unterstützung brauchen Prozesse, die kollektive Führung zu erlernen und umzusetzen?

 

 

Weiterlesen

Familienmediation

Konflikte und deren Lösung rund um die Lebensgestaltung im Alter

Heiner Krabbe

Heiner Krabbe

Die Folgen der demographischen Veränderungen in Deutschland zeigen Wirkung: 24 Prozent der Bevölkerung ist heute über 60 Jahre alt.

In den letzten Jahren nehmen die Wünsche dieser »Best Ager« nach professioneller Unterstützung - sei es Beratung, Psychotherapie oder Mediation - deutlich zu.

Für den renommierten Psychologen und Mediator Heiner Krabbe eine Steilvorlage für neue Einsatzmöglichkeiten von MediatorInnen mit der Spezialisierung zur »Elder Mediation«.

 

Weiterlesen

 
Seiten