Aus der Praxis

Verfahrensübersicht

Der Kommunikationskanal des Bündnisses in Wirtschaft und Gesellschaft

Bündnis in Wirtschaft und Gesellschaft

Mit einer neuen Onlineplattform präsentiert das sächsische Bündnis zur Verbreitung alternativer Streitbeilegungsverfahren in Wirtschaft und Gesellschaft Alternativen zu einem Rechtsstreit vor Gericht: Für eine schnelle Orientierung über die Vorteile und konkreten Vorgehensweisen im jeweiligen Streitfall.

 Weiterlesen

Fachzeitschrift SdM 66

Über die Konfliktgaranten »Radikalität – Unvorhersehbarkeit - Schnelligkeit« in der Wirtschaft 4.0 und die Ambiguitätstoleranz

Interview von Jürgen G. Heim

Dr. Klaus Doppler

 

Wir freuen uns über ein Interview mit einem der führenden Organisations- und Managementberater, Dr. Klaus Doppler, Coach vieler großer Unternehmenslenker und Bestsellerautor.

Was empfiehlt er Führungskräften und ihren Beratern für die Bewältigung neuer Konfliktpotentiale im Kontext von Wirtschaft 4.0 und der digitalen Transformation?

Weiterlesen

Interkulturelle Mediation

Zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle beim Hamburger Institut für Mediation e.V.

Mediationsbrücke Hamburg

Mit 95.000 Euro aus dem Integrationsfonds wird das Hamburger Flüchtlingsprojekt »Mediationsbrücke« zur Konfliktlösung und Konfliktprävention in und rund um die Hamburger Flüchtlingsunterkünfte unterstützt. Dazu wurde 2016 eine Zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle beim Hamburger Institut für Mediation e.V. geschaffen, die ihre Arbeit nun erfolgreich fortsetzen kann.

Weiterlesen

Wissenschaft & Forschung

Kooperationsstudie der Europa-Universität Viadrina und CODI/EBS

Zuviel Intuition – zu wenig System: Klare Defizite im  Verhandlungsmanagement deutscher Unternehmen

Eine aktuelle Studie belegt: Mehr Intuition als System – das Verhandlungsmanagement von deutschen Unternehmen weist Defizite auf. Es ist noch zu wenig systematisiert und agiert in der Regel ohne oder mit ungeeigneten Zielvorgaben. Die Empfehlung der befragenden Experten?

Weiterlesen

Mediation im öffentlichen Raum

Beginn des offenen Verfahrens am 20.07.2016

Innovativ: Die Bürgerbeteiligung »Villa Berg« in Stuttgart

Verwaltung 4.0 in Baden-Württemberg? Innovative Verfahren zur Bürgerbeteiligung in Stuttgart: Welche Nutzungspotentiale stecken in einer der bedeutendsten Residenzen der Landeshauptstadt? Der Stuttgarter OB erarbeitet mit den Bürgerinnen und Bürger neue Ideen und Vorschläge.

Weiterlesen.

Rubrik »Wirtschaftsmediation«

Moderne Formen der Mediation und Scrum-Teams

Dr. Raimund Schwendner

 

Welche wesentlichen Punkte zeichnen ein agiles Management aus? Was steht im Vordergrund von Scrum und welche Elemente der Mediation sind hier von wesentlichem Vorteil? Warum eignet sich ein mediatives Vorgehen besonders in Scrum-Teams? Lesen Sie die Empfehlungen unseres Autors.

Weiterlesen

 
Seiten