Aus der Praxis

RA Dr. Martin Engel München

 

Schlichtersprüche sollen sich nach den Vorgaben der Verfahrensordnungen vieler Schlichterstellen an Gesetz und Recht halten. Wer haftet jedoch bei Verstössen gegen die Rechtslage? Können diese Vergleichsverträge nachträglich modifiziert oder aufgehoben werden?

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Mediation aktuell im Interview

Dr. Thomas Lapp Präsident DFfM

Mediation aktuell im Gespräch mit dem Frankfurter Rechtsanwalt und Wirtschaftsmediator Dr. Thomas Lapp, dem neugewählten Präsidenten des Deutschen Forums für Mediation DFfM e. V. - einem Zusammenschluß von zwölf bundesweit tätigen Organisationen und damit einer der größten Mediationsverbände in den DACH-Ländern.

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Mediation aktuell im Gespräch mit einem Mitglied der Initiatoren

M.A. Dipl.-Ing. Helmuth Gramm

 

Neue Wege: Behörden und öffentliche Organisationen gründeten den „Runden Tisch Mediation und Konfliktmanagement in öffentlichen Organisationen«. Namhafte Initiatoren haben zum Ziel, professionelles Konfliktmanagement als Instrument einer werteorientierten Betriebs- und Organisationskultur weiter zu entwickeln und dessen Etablierung zu fördern.

Weiterlesen

Konsensuale Verfahren im Fokus der Presse

PR-Gag oder Lösung?

Mediation aktuell: Köln Hbf. ( ©JHeim)

Der Bahnstreik - kein Ende in Sicht? Konsensuale Verfahren wie Mediation und Schlichtung stehen im Fokus der Berichterstattung. Erfahrene Mediations- und Schlichtungsexperten sind gefragte Interviewpartner. Wie geht es weiter?

Weiterlesen

3. Konferenz der Gesellschaft für Systemdesign

Wo liegen die Chancen für Berater und Mediatoren?
Keynotevortrag Dipl.-Ing. (FH), Johann Hofmann bei der GRUNDIG AKADEMIE in Nürnberg

(Bericht Teil 1)

Dipl.-Ing. Johann Hofmann Industrie 4.0 bei der GRUNDIG AKADEMIE in Nürnberg

Was versteht man unter dem Begriff »Industrie 4.0«? Kommen auf die Unternehmen und ihre Personalabteilungen gravierende Veränderungen zu? Geht die Arbeitswelt in eine neue Phase über? Welche Komponenten zählen dazu, welche Folgen hat dies für das Management und seine Berater?
Weiterlesen

 

Wirtschaftsmediation

oder wie Führungskräfte eine Mediation am besten unterstützen können.
von Kurt Faller

Kurt Faller

Wie kann die innerbetriebliche Wirtschaftsmediation von den verantwortlichen Führungskräften und Mediatoren für die beteiligen Konfliktparteien und die Organisation kooperativ und zielführend durchgeführt werden?

Lesen Sie die konkreten Anregungen und Vorschläge des Autors zur praktischen Umsetzung.

Weiterlesen

Mediationskompetenzen im Alltag rechtlicher Betreuungen
von Rechtsanwältin und Mediatorin Stefanie Ernst

© CC Mike Baird - www.pics.de

Im Krankheitsfall:

Über die Vorteile von Mediation und ihrer Ressourcen im Alltag rechtlicher Betreuungen berichtet eine Berufsbetreuerin aus Hamburg.

Weiterlesen

Familienmediation International

Mediation und grenzüberschreitende Kindschaftskonflikte

von Gabriele Scholz

Zentrale Anlaufstelle für Mediation beim Internationalen Sozialdienst

Welche Aufgaben hat die »Zentrale Anlaufstelle für Mediation«(ZAnK) beim »Internationalen Sozialdienst im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge« (ISD)?

Wer ist der Träger und welche Zielsetzungen verfolgt sie?
Weiterlesen

Familienmediation

Mediation im Zusammenhang mit Krankheit in der Familie
von Dr. med. Heinz Pilartz und Sabine Kraus

Wenn Krankheit Konflikte verursacht

Kranke Familienmitglieder fordern das System Familie heraus. Oftmals ergeben sich in diesen Situationen belastende Konflikte für alle Beteiligte. Zur Unterstützung bietet sich die Mediation an. Lesen Sie hier die Vorschläge der Autoren.

Wirtschaftsmediation

Über den Zusammenhang von Konflikt- und Gesundheitsmanagement

von Dr. Holger Wellmann

Konflikt- und Gesundheitsmanagement

Immer mehr Unternehmen führen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Konfliktmanagement (KM) ein. Dazu bedarf es professioneller Strukturen und Prozesse, um der Bedeutung von Konflikten und Gesundheit gerecht zu werden.
Lesen Sie hier die Vorschläge des Autors.

CBM und Interkulturelle Mediation

Interview mit RA, Notar und Mediator Christoph C. Paul

Zweite von rechts Mary Carroll - Geschäftsführerin von MiKK.

Deutsch-japanische Konsultationen:

Auf Einladung des japanischen Außenministeriums besuchte eine Delegation japanischer Rechtsanwältinnen und Mediatorinnen den Berliner Verein MiKK.

Lesen Sie hier ein Interview mit dem 1. Vorsitzenden Christoph C. Paul.

In Trauer um die Opfer von Paris

Ein schwarzer Tag für die Werte unserer Freiheit.

Mediation aktuell : Je suis Charlie – nous sommes tous Charlie Hebdo

Die Pariser Anschläge richten sich gegen die Vertreter unserer Meinungs- und Pressefreiheit, gegen Menschenwürde und Glaubensfreiheit, gegen die Grundwerte unserer Gesellschaft.

Als Mediatorinnen und Mediatoren kennen wir andere Wege. Friedensmediation kann helfen.

 
Seiten