Aus der Praxis

Wirtschaftsmediation

Hocheskalierte Konflikte in Machtungleichgewichten fair und ausgewogen klären.

von Dipl.-Wirt.-Ing. Ulli Engelmann

Mediation in der Kreditwirtschaft

Wie können hocheskalierte Konflikte in der Kreditwirtschaft trotz ihrer machtungleichen Rahmenbedingungen fair und ausgewogen geklärt werden? Welche Qualitätsmaßstäbe und Feldkompetenzen sind für Mediatorinnen oder Mediatoren empfehlenswert? Lesen Sie hier die Empfehlungen und Fallbeispiele unseres Autors Dipl.-Wirt.-Ing. Ulli Engelmann.

Wirtschaftsmediation

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament - mediative Ansätze zur Klärung und Organisation der Vorsorge im Alter

von Dr. Jirko Krauß

Mediation und die Vorsorge im Alter - Mediation aktuell

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament dienen präventiv zur Klärung und Organisation der Vorsorge im Alter. Welche mediativen Ansätze können in diesen Bereichen wertvolle Dienste leisten?

Weiterlesen

Bruder und Schwester im Streit

Ein Erbrechtsfall aus der Mediationspraxis von Christoph C. Paul

Erbmediation - ein Praxisfall - Mediation aktuell

Mit der Bitte eines Rechtsanwalts für seine 78-jährige Mandantin, die vor der Klärung schwieriger Erbschaftsfragen im Verhältnis zu ihrem dementen Ehemann und ihren erwachsenen Kindern steht, beginnt die Herausforderung für den konsultierten Mediator: Kann er alle Beteiligten bei der eigenen Lösung der regelungsbedürftigen Punkte erfolgreich unterstützen?

Weiterlesen

Erziehung und Bildung

von Dr. Christa Schäfer

Mediation in Kindergärten und Schulen

Unterstützen Bildungspläne und Förderprogramme für Kindertagesstätten die ErzieherInnen darin, den ihnen anvertrauten Kindern einen fairen Umgang in Konflikten zu vermitteln? Welche acht Bedingungen sollten für ein erfolgreiches Schulmediationsprojekt erfüllt sein?

Weiterlesen

morguefile agreement.jpg by yoel

In der Wirksamkeit der einzelnen Mitarbeiter lässt sich ein hohes Effizienzpotential in Wirtschaftsunternehmen erschließen. Der Zugang ist schwierig. Über einen innovativen Umgang mit Konflikten kann ein Weg gefunden werden, der zugleich Kosten optimiert. Der Stellenwert des Konfliktmanagements als Führungsaufgabe wächst.

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation

Teil 2. Das Grazer Modell: Von den Elementen zum erfolgreichen System

von Elke Pölzl

KonfliktlotsInnen Teambildung Medius; Quelle: Elke Pölzl

Im April 2014 wurde das organisationsübergreifende, preisgekrönte Konfliktmanagementsystem der Stadt Graz vorgestellt. In Fortsetzung dieses Artikels geht es diesmal um Daten und Fakten, die Evaluierung des Systems und um Beispiele aus der täglichen Praxis.   

Weiterlesen

 
Seiten