Aus der Praxis

Pflichtmediation in Italien

Das italienische Konversionsgesetz zum decreto del fare mit den Regelungen für das italienische Mediationsgesetz 98/2013 vom 9.8.13 ist am 20.8.2013 veröffentlicht worden. Nach Ablauf einer vorgesehenen 30-Tage-Frist tritt die Plichtmediation in Italien am 20.9.2013 wieder in Kraft.

Weiterlesen

Cross-Border Mediation

Interview zwischen Dr. Ferenc Kardos, Mediator und Gründer der Beziehungsbereitschaftsdienste in Ungarn und Ildiko Gaal-Baier, Rechtsanwältin und Mediatorin aus Deutschland

Ildiko Gaal-Baier, Dr. Ferenc Kardos

In Ungarn helfen 58 Beziehungsbereitschaftsdienste Familien im Interesse der Pflege, der Verbesserung und der Förderung der Eltern-Kind-Beziehungen. Diese Beziehungsbereitschaftsdienste arbeiten mit der Methode der Mediation. Sie vermitteln in Konflikten, wenn Familien wegen einer Trennung auseinanderfallen oder wenn Eltern bei den täglichen Konflikten mit ihrem pubertierenden Kind keinen Ausweg mehr sehen. Aufgrund dieser Erkenntnis gründete Dr. Ferenc Kardos die Stiftung für Beziehungen. Er ist Kinderpsychologe, arbeitet seit 40 Jahren in der Kinderwohlfahrtspflege und seit 15 Jahren als Mediator. 

Weiterlesen

Dr. Ivo Morelato und seiner Stellvertreterin, Dr. Sara Senoner

Am 20.3.2010 trat in Italien ein Mediationsgesetz in Kraft, das inhaltlich über die Vorgaben der EU-Richtlinie EG 52/2008 vom 21.5.2008 hinausreichte. Für einige Rechtsgebiete wurde eine Mediationspflicht eingeführt und damit die Durchführung eines Mediationsverfahrens als Prozessvoraussetzung für bestimmte Streitgegenstände zwingend vorgeschrieben.

Weiterlesen

Konfliktkostenrechner

Welche Kosten verursachen Konflikte in Unternehmen, wie können sie berechnet werden und was können und sollten Unternehmen und Führungskräfte tun, um richtig mit den Gefahren aber auch dem Potential von Konflikten umzugehen? Dr. Alexander Insam und Cornelius Fischer (beide KPMG Law) geben zur Beantwortung der vorstehenden Fragen zunächst einen kurzen Überblick über Konfliktkosten und stellen dann das neue innovative Berechnungstool »Konfliktkostenrechner« unserer Partner Dr. Oliver Ahrens und Christian Heidkamp vor.

Weiterlesen

 
Seiten