Aus der Praxis

Kooperationsprojekt von KNE, Viadrina und BM

Abschluss des dritten Fortbildungskurses

»Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE)«

Am »Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE)« wurde der dritte Fortbildungskurs für Mediatorinnen und Mediatoren zum Konfliktfeld Naturschutz und Energiewende erfolgreich abgeschlossen. Der KNE-Mediatorenpool ist nun mit diesen neuen ExpertInnen für alle Regionen Deutschlands hervorragend aufgestellt.

Weiterlesen

ADR-Verfahren in der Praxis

Grundlagen, Gemeinsamkeiten und Abgrenzung

von Tobias Glienke, LL.M. (Sydney)

Tobias Glienke LL.M. (Sydney)

Auf die Konfliktlösungsmethoden Schlichtung und Mediation sind unterschiedliche Rechtsnormen anwendbar, die unterschiedliche Rechte und Pflichten für alle Beteiligten statuieren.

Dies erfordert eine trennscharfe Abgrenzung der Verfahren, die der Gesetzgeber leider nicht zur Verfügung stellt.

Der Autor Tobias Glienke zieht trotz vieler Gemeinsamkeiten klare Grenzen zwischen Schlichtung, Mediation und Moderation und stellt Anwendungsempfehlungen vor.

 

Weiterlesen.

Internationales Konfliktmanagement

Ein Plädoyer für die Kraft des Dialogs

von Dr. Thomas Henschel aus Myanmar

Myanmar

Die romantischen Fotos aus Myanmar mit seinen goldenen Pagoden  täuschen. Nach Jahren der hoffnungsvollen Öffnung unter dem Bild der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi beherrschen nur noch negative Schlagzeilen die Weltpresse: Hunderttausende Rohingyas werden in Myanmar brutalst verfolgt, ermordet und vergewaltigt. Die Projektion aller Hoffnungen auf eine Person war naiv. Dr. Thomas Henschel plädiert aus Myanmar für die Kraft des Dialogs, um gemeinsam eine hoffnungsvolle Zukunft zu schaffen.

Weiterlesen

Aus der internationalen Praxis

Ein Bericht des Schweizer Bundesrates zum weiteren Ausbau der professionellen Mediation

von Jürgen Heim

Schweiz

Die Schweiz trägt durch ihre sog. »Guten Dienste«( Schutzmachtmandate, Gaststaat für Friedensverhandlungen sowie die Schweiz als Dialog-Fazilitatorin und Mediatorin) dazu bei, Lösungen zur Verhinderung oder zur Beilegung von internationalen Konflikten zu finden. In seinem aktuellen Bericht stellt der Schweizer Bundesrat diese bedeutenden Bestandteile der schweizerischen Außenpolitik vor.

Weiterlesen

Aus der Praxis der Wirtschaftsmediation

Kommunikation, Mediation und organisationale Achtsamkeit in Projekten

von Kurt Faller

Kurt Faller

Im Rahmen der digitalen Transformation stehen ständig wechselnde Umfeldbedingungen auf der Tagesordnung. Sie erzeugen immer wieder Unsicherheiten und komplexe Anforderungen für Unternehmensorganisationen und Verwaltungen.

Der Autor Kurt Faller beschreibt vier wesentliche Phasen der innerbetrieblichen Konfliktbearbeitung und präsentiert seine »Systemdesign-Schleife«, mit der sich ein mediativ erweitertes Konfliktmanagementsystem in Unternehmen, Verwaltung oder Organisationen implementieren lässt.

Weiterlesen

Die Diskussion um falladäquate Streitlösungsmodelle

Feedback zu Dr. Karl Kreuser »Wenn Mediationsausbildung Mediationen verhindert«

von Prof. Dr. Reinhard Greger

Prof. Dr. Reinhard Greger

Prof. Reinhard Greger schließt sich in seinem Feedback der Meinung von Dr. Kreuser an: Die vorschnelle Fokussierung auf eine schulmäßige Mediationspraxis steht einer optimalen Konfliktlösung mitunter im Wege; ein Festhalten daran kann sich zur Lösungsfalle entwickeln. Seine Forderung: eine gründliche Konfliktanalyse und darauf beruhend ein Angebot falladäquater Streitlösungen.

Weiterlesen

 
Seiten