Aus der Praxis

Aus der VUCA-Praxis

Kommunikation, Mediation und organisationale Achtsamkeit in Projekten

von Kurt Faller

Kurt Faller

Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen der sozialen Dienstleistung müssen heute ihre Arbeit unter Bedingungen hoher Unsicherheit und hoher Komplexität durchführen und sich ständig wechselnden Umfeldbedingungen im Rahmen der digitalen Transformation anpassen.

Den besonderen Stellenwert der Kommunikation, Mediation und organisationale Achtsamkeit in Projekten unterstreicht Kurt Faller in seinem Beitrag über das Kongruenzprinzip des digitalen Wandels.

Weiterlesen

Konfliktbearbeitung in der Praxis

Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Synergien

von Jürgen Heim

Jürgen Heim

Coaching und Mediation sind als professionelle Methoden für das Konfliktmanagement anerkannt. Doch wie unterscheiden sich diese Verfahren? Sind Gemeinsamkeiten oder Synergien zu finden? Decken sich Methoden und Vorgehensweisen in bestimmten Bereichen?

 

Weiterlesen

Aus der Praxis für die Praxis

Besondere Herausforderungen in internationalen Mediationen            

Dr. Wilfried Kerntke

Dr. Wilfried Kerntke

Dr. Wilfried Kerntke gehört zu den Pionieren der Mediation in Deutschland. Als langjähriger Mediator sammelte er vielfältige Erfahrungen mit internationalen Mediationen. Seine fachliche Leidenschaft ist die Erforschung und Förderung der Schnittmengen und wechselseitigen Einflüsse von Mediation und Organisationsentwicklung. Hier präsentiert er seine praktischen Erfahrungen und Empfehlungen zum Thema »Prämediation« - insbesondere für internationale Mediationen.

Weiterlesen

 

Mediative Kompetenzen in digitalen Zeiten

Schlüsselkompetenzen für ein Achtsames Management

Jürgen Heim im Gespräch mit Dorothea und Kurt Faller (Auszug)

SdM 72 Spektrum der Mediation

In der Sonderserie 2018 »Mediative Kompetenzen in digitalen Zeiten« der Ausgabe 72 von »Spektrum der Mediation« beantworten die langjährig erfahrenen Wirtschaftsmediatoren und Lehrmediatoren Kurt und Dorothea Faller die zentralen Fragen:

Welche Vorteile können Führungskräfte mit mediativen Kompetenzen erlangen?

Sind dies Schlüsselkompetenzen für die digitalen Herausforderungen und ihren hohen Komplexitäten?

 

Weiterlesen

Die Herausforderungen der Digitalisierung

Digitale Transformation mit menschlichem Antlitz
von Rainer Hillebrand, Vorstand Otto Group

Hillenbrand - Otto Group

Der Mensch steht nach der Überzeugung von Rainer Hillebrand, Vorstand Otto Group im Mittelpunkt der Digitalisierung und nicht die Technik. Für achtsame Führungskräfte bedeutet dies, zukünftig viel stärker als bisher zum Enabler, zum Möglichmacher, zum Ratgeber zu werden, MitarbeiterInnen zu fördern und auch mit mediativen Kompetenzen zu unterstützen – und eben nicht mehr nur Arbeitsanweisungen nach dem Top-Down-Prinzip zu erteilen.

Und es heißt auch, sich selbst und sein eigenes Handeln immer wieder in Frage zu stellen.

Weiterlesen

Moderation: Mediator Dr. Sascha Weigel und detektor.fm-Moderator Christian Eichler

Podcastfolge auf detektor.fm

Fragen und Antworten rund um Konflikte und ihre Bearbeitung können Sie in den ersten drei Folgen dieser Podcastserie (mit)hören.

Die monatlichen Reportagen und Interviews mit Mediator Dr. Sascha Weigel und Christian Eichler produziert detektor.fm, der mehrfach ausgezeichnete Sender mit Sitz in Leipzig.

 

Mithören

Internationale Mediation

von Dr. Thomas R. Henschel

Dr. Thomas R. Henschel

Mediation in allen Medien: Carles Puigdemont ruft von Berlin aus die Madrider Regierung dazu auf, im Katalonienkonflikt eine internationale Mediation zu akzeptieren. Nach welchen Kriterien könnte dieses Verfahren realisiert werden? Der Konfliktexperte Dr. Thomas Henschel, Leiter der Mediationsakademie Berlin und Mediationstrainer mit einer über 20-jährigen, internationalen Expertise, unterstützt diesen Weg mit seinen Empfehlungen.

Weiterlesen

 

Rückschau

Podiumsdiskussion in der Humboldt-Universität zu Fragen der Konfliktlösung bei hoheitlichem Handeln gegenüber dem Bürger im Bereich öffentlicher Planung

von Dr. Sabine Renken

HU Berlin

Auch in diesem Jahr veranstaltete der engagierte »Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation« wieder Podiumsgespräche an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin: Innerhalb des Schwerpunkts 2018 diskutierten renommierte Experten mit den Teilnehmern zum Thema »Mediation und Bürgerbeteiligung in der öffentlichen Planung – ein Dilemma?« Hier der Bericht.

Weiterlesen

Sonderprojekt für die Praxis

Konflikte unter Schülern und zwischen Lehrern und Schülern gehören zum Schulalltag wie Kreide und Tafel

von Claudia Lutschewitz

Sonderprojekt der Deutschen Stiftung für Mediation

Viele MediatorInnen sind für das Sonderprojekt »Clever streiten für Kids« der Deutschen Stiftung Mediation bundesweit an Grundschulen im Einsatz.

Welche Ziele werden mit diesem Praxisprojekt verfolgt? Mit welchen Arbeitsmitteln werden LehrerInnen und SchülerInnen unterstützt?

Weiterlesen


Schlichtung und Mediation

Vorteile der Schlichtung - Schlichtungsstellen und

Verbraucherschlichtungsstellen im Überblick.

von Jürgen G. Heim

Schlichtung

Die Schlichtung - ein freiwilliges, vertrauliches und flexibles ADR-Verfahren zur außergerichtlichen Konfliktbearbeitung wie die Mediation. Der Unterschied: Der fachkundige und neutrale Schlichter unterbreitet einen Einigungsvorschlag. Die Vorteile: kostengünstig, zeiteffizient und fachkompetent. Mit einer Übersicht zu ausgewählten öffentlichen Schlichtungsstellen und Verbraucherschlichtungsstellen.

Weiterlesen

Basiswissen

Die Dezemberausgabe mit dem Leitthema »Wirtschaft und Wertewandel«

SdM 70 Mediationskompetenz 4.0

 

Der Schwerpunkt »Wirtschaft und Wertewandel - Mediationskompetenz 4.0« steht im  Fokus der Winterausgabe von »Spektrum der Mediation« (SdM 70).

Eine Zusammenfassung ausgewählter Artikel finden Sie in diesem Beitrag.

Wie wäre es mit einem Geschenkabo zu Weihnachten?

 

 

Weiterlesen

Mediation und Schlichtung

Schlichtung - Mediation - Schiedsverfahren. Unterschiede und Mischformen.

von Jürgen Heim

Jürgen Heim Chefredaktion

Außerhalb der staatlichen Gerichtsbarkeit gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Streitigkeiten beizulegen oder einen Konflikt zu lösen. Wer Unterstützung in den Bereichen der konsensualen Konflikt- und Streitbeilegung außerhalb staatlicher Gerichte anbietet oder sucht, sollte alle relevanten Konfliktlösungsmethoden kennen, prüfen und gegeneinander abwägen.

Schlichtung, Mediation und Schiedsverfahren sind die bekanntesten außergerichtlichen Verfahren, die einvernehmliche Streitklärungen zum Ziel haben. Worin liegen die Unterschiede?

Weiterlesen

 
Seiten