Öffentlicher Bereich

 
Seiten
Aus Wissenschaft und Praxis

Die Zukunft der Mediation

von Jürgen Heim (Chefredakteur)

Jürgen Heim

Der Zukunftsfrage »Was sind unsere Wurzeln und Flügel der Mediation?« widmet sich das Leitthema in der Ausgabe SdM 78 von »Spektrum der Mediation«.

Spannende Beiträge aus Wissenschaft und Praxis - von Autorinnen und Autoren wie dem Heftpaten Prof. Dr. Friedrich Glasl, Dr. Birgit Keydel, Kurt Faller und Prof. Dr. Andreas Zick, Prof. Dr. Leo Montada, Dr. Schwendner u. v. a. - finden Sie in dieser Ausgabe - mit dem Editorial des Chefredakteurs Jürgen Heim

Weiterlesen

Ein visionärer Diskurs von Ralph Dahrendorf

von Jürgen Heim

Paul Dahrendorf

Vor zehn Jahren starb der deutsch-britische Soziologe und Publizist Ralf Dahrendorf. Seine Thesen zu den grundlegenden Fragen des demokratischen Diskurses sind visionär und haben heute noch Bedeutung.

Mit dem aktuellen und umstrittenen Thema Populismus setzt er sich mit seinen acht Anmerkungen auseinander: »Des einen Populismus ist des anderen Demokratie, und umgekehrt«.

Weiterlesen

Radio-Podcast SRF 1

Mediation im Aufschwung

Doppelpunkt SRF 1

In den 70-er Jahren schreckten zwei Bombenattentate in Winterthur die Schweiz auf: Ein Nachbarschaftsstreit war eskaliert. Hätte mit dem heutigen Erfolgsmodell Mediation dieses Verbrechen vermieden werden können? Antworten hören Sie in der Sendung Doppelpunkt des SRF 1 von der Präsidentin des Schweizerischer Dachverbandes Mediation (SDM) Andrea Staubli und der SDM-Generalsekretärin Franziska Feller.

Weiterlesen und Nachhören

Krisen und Konfliktlagen der Zukunft

Präventionspläne für den zivilgesellschaftlichen Zusammenhalt

von Kurt Faller und Prof. Dr. Andreas Zick

Schwarzer Schwan - Kurt Faller, Prof. Dr. Andreas Zick

Mit der Metapher vom schwarzen Schwan werden schwer voraussagbare und höchst unwahrscheinliche, überraschende Ereignisse bezeichnet. Kurt Faller und Prof. Dr. Andreas Zick demonstrieren in ihrem Beitrag das erfolgreiche Zusammenspiel von universitärem Wissen der Konflikt- und Radikalisierungsforschung und der mediativen Umsetzung in hoch eskalierten Konfliktlagen wie in Halle, Chemnitz oder Köln.

Weiterlesen

Öffentlicher Bereich

Jürgen Heim

Chefredakteur Jürgen Heim

Wie können wir auf eine zunehmende Politikverdrossenheit und latente Wut gegen unser repräsentatives System Einfluss nehmen? Gelingt es uns, mit partizipativen Prozessen unsere Dialog- und Handlungsspielräume und damit Vertrauen in unser demokratisches System zurückzuerobern?

Die Herbstausgabe SdM 77 von »Spektrum der Mediation«, der führenden Fachzeitschrift für Mediation, konsensuale Verfahren und Kommunikation, fokussiert dieses Leitthema mit spannenden Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis.

Weiterlesen

Bürgerbeteiligung

Modellprojekt in München: neue Wege aus der Demokratiekrise

Bürgerrat München

Unser demokratisches  System steht unter Druck. Die Kluft zwischen Politik und BürgerInnen wächst. In Ländern wie Irland wird eine lebendige Demokratie unterstützt: Dort arbeiten bereits Parlament, Bürgerräte und direkte Demokratie vorbildhaft zusammen und erreichen kreative Lösungen in strittigen Fragen. In München trafen nun 60 BürgerInnen auf zehn PolitikerInnen im Rahmen eines Modellprojekts.

Weiterlesen

Bürgerbeteiligung

Die Herbstausgabe mit Antworten auf die Frage »Wie verändern wir?«

SdM 77

Die Heftpaten der neuen Ausgabe SdM 77 mit dem aktuellen Schwerpunkt »Dialog und Partizipation – wie verändern wir?« Kurt Faller und Heiner Krabbe unterstreichen ebenso wie die AutorInnnen die besondere Verantwortung der Mediation sowie der handelnden Mediatorinnen und Mediatoren.

Die repräsentativen Strukturen zur politischen Entscheidungsfindung in unserem politischen System sollten durch Formen der Bürgerbeteiligung, gezielte Kommunikationsprozesse und Mediation ergänzt werden, um unsere Demokratie zu sichern.

Weiterlesen

Vorschau: SdM 77 – Sonderserie 2019 »Macht endlich mit!«

Parameter der Bürgerbeteiligung im demokratischen Dialog

Interview mit Prof. Dr. Dr. h. c. Ortwin Renn

von Jürgen Heim

Prof. Dr. Dr. h. c. Ortwin Renn

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie zur Politikverdrossenheit in Deutschland sind alarmierend: Ist unsere Demokratie nicht mehr in der Lage, den großen Ängsten unserer Zeit effizient zu begegnen - der Angst vor dem Klimawandel, der Angst vor Migration, der Angst vor technologischer Erneuerung? Was hilft gegen offensichtliche Kommunikationsdefizite? Sind Dialoge und Kooperationen in Bürgerbeteiligungen die Lösung?

In unserem Interview zu den Potentialen partizipativer Prozesse antwortet der Berater der EU-Kommission und der Bundesregierung Prof. Dr. mult. Ortwin Renn.

Weiterlesen

Fachzeitschrift

Die Herbstausgabe mit Antworten auf die Frage »Wie verändern wir?«

Spektrum der Mediation SdM 77

Die Heftpaten der Ausgabe SdM 77 mit dem aktuellen Schwerpunkt »Dialog und Partizipation – wie verändern wir?« Kurt Faller und Heiner Krabbe unterstreichen ebenso wie die AutorInnnen die besondere Verantwortung der Mediation sowie der handelnden Mediatorinnen und Mediatoren: Unsere repräsentativen Strukturen zur politischen Entscheidungsfindung sollte durch Formen der Bürgerbeteiligung, gezielte Kommunikationsprozesse und Mediation ergänzt werden, um unsere Demokratie zu sichern.

 

Weiterlesen

Rückschau Gesellschaftlicher Dialog Ethik & Digitalisierung

2. Executive Convention Digital World & Governance Berlin

Mit Verantwortung in die Zukunft

Die Digitalisierung verursacht einen der tiefsten Umbrüche und verändert alles: Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsketten, die Arbeitswelt, unsere Kommunikation, die Bildung und nicht zuletzt unsere Demokratie. Praktische und strategische Fragen und Antworten wurden auf diesem Kongress erarbeitet.

Weiterlesen

Kooperationsprojekt von KNE, Viadrina und BM

Abschluss des dritten Fortbildungskurses

»Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE)«

Am »Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE)« wurde der dritte Fortbildungskurs für Mediatorinnen und Mediatoren zum Konfliktfeld Naturschutz und Energiewende erfolgreich abgeschlossen. Der KNE-Mediatorenpool ist nun mit diesen neuen ExpertInnen für alle Regionen Deutschlands hervorragend aufgestellt.

Weiterlesen

Aus der internationalen Praxis

Ein Bericht des Schweizer Bundesrates zum weiteren Ausbau der professionellen Mediation

von Jürgen Heim

Schweiz

Die Schweiz trägt durch ihre sog. »Guten Dienste«( Schutzmachtmandate, Gaststaat für Friedensverhandlungen sowie die Schweiz als Dialog-Fazilitatorin und Mediatorin) dazu bei, Lösungen zur Verhinderung oder zur Beilegung von internationalen Konflikten zu finden. In seinem aktuellen Bericht stellt der Schweizer Bundesrat diese bedeutenden Bestandteile der schweizerischen Außenpolitik vor.

Weiterlesen

 
Seiten