Supervision

 
Seiten
Vorschau auf die SdM 77 - Supervision

Umstellung vieler Ausbildungen erforderlich

Interview mit Dr. Jürgen von Oertzen

von Jürgen Heim

Dr. Jürgen von Oertzen

Am Begriff der »Einzelsupervision« zeigt sich, wie unglücklich das Mediationsgesetz und die zugehörige Verordnung (ZMediatAusbV) konzipiert sind. Auch die Standards der Mediationsverbände (QVM) übernehmen diese undeutliche Formulierung und differenzieren nicht klar genug zwischen Einzel- und Gruppensupervision.

Da den Standards jedoch eine zentrale Bedeutung im Rahmen der Qualitätssicherung zukommt, fordert der Karlsruher Mediator und Mediationsausbilder Dr. Jürgen von Oertzen eine eindeutige Formulierung und einheitliche Auslegung. Mehr dazu im folgenden Interview.

Weiterlesen

Aus der Praxis

Was Supervision in der Mediationsweiterbildung leisten kann.

von Carla van Kaldenkerken

Carla van Kaldenkerken

 

Ausbildungssupervision ist ein Programm des Beratungsformats Supervision und stellt hohe Anforderungen an SupervisorInnen und Institute.

Die Lehrsupervisorin (DGSv) Carla van Kaldenkerken plädiert für eine inhaltliche Klärung der Ausbildungssupervision in den Weiterbildungen und für eine eigenständige Säule im Ausbildungssystem.

 

Weiterlesen

Supervision und QVM 2019

Einführung in das Beratungsformat Supervision und die Relevanz für MediatorInnen im Kontext von MediationsG, ZMediatAusbV und QVM 2019

von Carla van Kaldenkerken

Carla van Kaldenkerken

Berufsbezogene Beratungsformate wie Coaching, Supervision, Mediation und Organisationsberatung werden genutzt, um in unserer Arbeitswelt die Handlungsfähigkeit von Personen, Gruppen und Organisationen wiederherzustellen oder zu verbessern.

Carla van Kaldenkerken definiert und präzisiert die Verwendung und Abgrenzung des Supervisionsbegriffes im Kontext anderer Formate. Gleichzeitig unterstreicht sie die Relevanz für MediatorInnen im Kontext von MediationsG, ZMediatAusbV und QVM 2019.

Weiterlesen

 

Andere konsensuale Verfahren

Eine kleine Einführung in das Beratungsformat Supervision

Carla van Kaldenkerken

Carla van Kaldenkerken

Berufsbezogene Beratungsformate wie Coaching, Supervision, Mediation und Organisationsberatung werden genutzt, um in unserer Arbeitswelt die Handlungsfähigkeit von Personen, Gruppen und Organisationen wiederherzustellen oder zu verbessern. Dieser Beitrag kritisiert die Verwendung des Supervisionsbegriffes in der neuen ZMediatAusbV und stellt das Beratungsformat Supervision im Kontext anderer Formate richtig.

Weiterlesen

Fortbildung

Ein Kooperationsprojekt von KNE, Viadrina und BM

Windenergie

Die Anforderungen des Natur-, Arten- und Landschaftsschutzes stellen alle beteiligten Akteure bei Bauvorhaben von erneuerbaren Energien vor große Herausforderungen. Entsprechend hoch ist der Bedarf an professioneller Konfliktvermittlung. Im Rahmen eines neuen Kooperationsprojekts werden MediatorInnen fortgebildet.

Weiterlesen

Das Engagement der GRUNDIG AKADEMIE

Jürgen G. Heim (Mediation aktuell) im Gespräch mit Martina Faust (GRUNDIG-AKADEMIE)

Martina Faust GRUNDIG Akademie

Die zunehmende Vielfältigkeit von Belegschaften aus verschiedensten Kulturen stellt völlig neue Anforderungen an Unternehmen, Kommunen, soziale Organisationen und deren Personalmanagement. Ausbildungsinstitute entwickeln und gestalten dafür neue Modelle und Schwerpunkte. Unser aktuelles Beispiel: Die GRUNDIG-AKADEMIE

Weiterlesen

 
Seiten