Güterichter

Güterichter

Ergebnisse von der Universität Vechta

Universität Vechta

Prof. Dr.  Reinhard Greger (Richter am BGH a. D., ord. Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg i. R.) berichtet über ein Forscherteam an der Universität Vechta, das in einer Langzeitstudie 303 Güterichter-Verfahren aus den Jahren 2010 – 2013 untersuchte.

Die wesentlichen Punkte ihrer Ergebnisse und Empfehlungen an GüterichterInnen wie MediatiorInnen lesen Sie hier.

Weiterlesen

Güterichter-Forum

Die sehr ambivalente Haltung der deutschen Richterschaft gegenüber der außergerichtlichen Konfliktbeilegung und dem Güterichtermodell spiegelt sich in einer von der ROLAND Rechtsschutzversicherung beim Institut für Demoskopie Allensbach in Auftrag gegebenen deutschlandweiten Befragung von Richtern und Staatsanwälten zum deutschen Rechts- und Justizsystem wider.

Weiterlesen

Mediation und Recht
Tribunal de Grande Instance Paris

Im dritten Teil unserer Fachartikelfortsetzungsreihe gehen wir der Frage nach, welche Erfahrungen Güterichter sammeln konnten und wie sie ihre Tätigkeiten nach dem neuen Mediationsgesetz bewerten. Hierzu haben wir Güterichterinnen des Landgerichts und Kammergerichts Berlin für Sie befragt.

Weiterlesen

Mediation und Recht
Der Güterrichter auf dem Weg in den Gerichtssaal.

Im zweiten Teil unserer Fachartikelfortsetzungsreihe können Sie die aktuellen Diskussionen um die Kostenprivilegierung, die Mediationskostenhilfe und die Vor- und Nachteile der gerichtsinternen Mediation verfolgen.

Weiterlesen

Mediation und Recht
Der Güterrichter auf dem Weg in den Gerichtssaal.

Seit Inkrafttreten des Mediationsgesetzes berichten Justizministerien aus nahezu allen Bundesländern über die Erfolge der gerichtsinternen Mediation. Das bayerische Güterichtermodell wird auf nunmehr elf Amtsgerichte erweitert; Nordrhein-Westfalen bietet im Bezirk des Landesarbeitsgerichts Hamm an allen Arbeitsgerichten und am Landesarbeitsgericht die Mediation durch Güterichter an. Der mediierende Güterichter scheint sich zum Erfolgsmodell an deutschen Gerichten zu entwickeln.

Weiterlesen