Rückblicke

 
Seiten
Rückblick

»Wandel der Konfliktkultur in Gesellschaft, Wirtschaft und Justiz«

IHK-Akademie München

4. Bayerischer Mediationstag

Suchen Sie Handlungsempfehlungen und Wege in Wissenschaft, Recht und Praxis für den Umgang mit konkreten Streitsituationen?

Wie stellt sich die Praxis auf den Wandel der Konfliktkultur in Gesellschaft, Wirtschaft und Justiz ein und wie kann sie ihn mitgestalten?

Antworten auf diese Fragen konnten Sie beim 4. Bayerischen Mediationstag am 16. Oktober 2019 in München bekommen.

 

Weiterlesen.

 

Mediationstagung »Konfliktmanagement in Österreichs Politik, Wirtschaft und Gesellschaft«

Dr. Judith Girschik und Mag. Susanne Ertl

ÖBM Tagung Wien

Vor dem Hintergrund polarisierender Tendenzen in der österreichischen Gesellschaft wurde die erste Tagung der Fachgruppen des Österreichischen Bundesverbands für Mediation (ÖBM) von Prof. Dr. Dr. h. c. Friedrich Glasl in Wien eröffnet. Das Fazit zahlreicher Protagonisten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz: In der Mediation besteht noch viel Handlungsbedarf, dazu zählt insbesondere der Bedarf an Professionalisierung.

Weiterlesen

Rückschau und Vorschau

Internationale Ausrichtung des Kolloquiums an der Universität Krakau

14. Kolloquium der Forschungsgruppe Mediation (ForMed)

Mediations-ForscherInnen konnten die Plattform des 14. ForMed-Kolloquiums an der Jagiellonen-Universität in Krakau für ihren wissenschaftlichen, methodologischen wie persönlichen Austausch nutzen und auf einer internationalen Ebene festigen. Kennzeichnend dafür waren und sind die Charakterzüge der disziplinären, inter-, multi- und transdisziplinären Mediations-Forschung sowie ein potentieller Zuwachs von Erkenntnissen im Rahmen dieses ForMed-Kolloquiums.

Weiterlesen

Rückschau

Leitthema am 19.06.2019: »Politik - m(M)acht - Mediation«

Keynote Sprecher Kurt Faller

6. Hamburger Mediationstag

Unter dem Leitthema »Politik - m(M)acht - Mediation« konnten sich die TeilnehmerInnen des 6. Hamburger Mediationstages am 19.6.2019 damit auseinandersetzen, wie die Entscheidungsfindung und Problemlösung in der Politik heutzutage funktioniert. Das Plädoyer des Keynote Speakers Kurt Faller: »Ohne Vermittlung, Verhandlung und Mediation gibt es keinen Fortschritt.«

Weiterlesen

Rückschau

Am 29. März 2019 im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt - Berlin

9. Kongress der DGA-Bau und des MKBauImm

Mit seinen praxisbezogenen Programmpunkten konnte der 9. Kongress der DGA-Bau und des MKBauImm am 29. März in Berlin erfolgreich wieder dazu beitragen, dass Streitigkeiten in der Bau- und Immobilienwirtschaft durch Präventionsmaßnahmen nach Möglichkeit vermieden und auftretende Konflikte durch die Wahl eines geeigneten ADR-Verfahrens und kompetenter Streitlöser rasch beigelegt werden.

Weiterlesen

Rückschau Veranstaltung

Bericht zum Symposium 03. November 2018 - Universität Potsdam      

Symposium Universität Potsdam

 

Im Fokus der Veranstaltung am 03.11.2018 an der Uni Potsdam stand die Mediation als Entwicklungs- wie als Erkenntnisprozess Einzelner und der Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung der Haltung.

Gemeinsam konnten Erfahrungen ausgetauscht, sowie Ideen kreiert und weiterentwickelt werden.


Weiterlesen

Rückschau

Im Fokus der Herbsttagung des MKBauImm e.V. 2018

Herbsttagung des MKBauImm e.V. 2018

Die Mitglieder des Vereins »MKBauImm Mediation und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft« (MKBauImm) engagieren sich für die Praxis der Mediation und anderer konsensualer Konfliktlösungsverfahren, Konfliktprävention und Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Auf ihrer jährlichen Tagung wurde die steigende Akzeptanz dieser Modelle eindrucksvoll bestätigt.

Weiterlesen

Rückschau Viadrina 06.10.2018 in Frankfurt (Oder)

International bekannte Referenten unter dem Leitthema »mediation moves …«

Prof. Dr. Ulla Gläßer

Mit international bekannten Experten begann am 6. Oktober 2018 in Frankfurt (Oder) der »Viadrina International Mediation Conference 2018«  - mitveranstaltet vom Lehrstuhl für Mediation, Konfliktmanagement und Verfahrenslehre (Prof. Dr. Ulla Gläßer). Zusammen mit TeilnehmerInnen aus mehr als 12 Ländern widmeten sie sich unter dem Motto »mediation moves ...« den aktuellsten Fragestellungen der Mediation.

Ein aktuelles Interview mit Prof. Ulla Gläßer ist in der Märkischen Oderzeitung MOZ (Redakteurin Lisa Mahlke) erschienen.

Weiterlesen

Rückblick

Mehr als nur ein Kongress am 08. und 09. Juni in Weimar

BarCamp2018: Mediation 4.0 – Mut zur Veränderung

Weimar stand am 8. und 9. Juni im Zeichen eines gemeinsamen Kongresses der drei Verbände BM, BAFM, und BMWA - nach den erfolgreichen Mediationskongressen im November 2012 und im November 2014 in Ludwigsburg. Das BarCamp 2018 mit seiner kreativen Atmosphäre und den vielfältigen Möglichkeiten zum Austausch auf Augenhöhe, war sicher eine Reise nach Weimar wert.

Weiterlesen

Rückblick

»Open your mind – Mediation als Sichtweite«

Theorien, Methoden und praktische Anwendungen der Mediation an Fallbeispielen/ Schloss Hohenheim, 70599 Stuttgart

6. Stuttgarter Mediationstag an der Universität Hohenheim

Seit 2011 findet regelmäßig der Stuttgarter Mediationstag, ein Fachtag für Mediator*innen und am Thema Mediation Interessierte, im Hohenheimer Schloss statt.

Der 6. Stuttgarter Mediationstag am 19.04.2018 wurde von der Initiativgruppe Mediation veranstaltet, tatkräftig unterstützt durch den Verein Mediation erleben e.V.  Das diesjährige Motto lautete: »Open your mind - Mediation als Sichtweite«.

Weiterlesen

Mediation im TV (Rückschau)

TV-Reportage über eine Unternehmensübergabe mit Mediation

3sat vom Sonntag 08.04.2018 mit Mediator Dr. Jürgen von Oertzen

Mediator Dr. Jürgen von Oertzen

Ein großes Erbe ist nicht immer ein großes Geschenk, sondern kann mitunter auch zur Bürde werden.

Konflikte stehen dabei oft im Mittelpunkt. Und genau hier bestehen Einsatz- und Lösungsoptionen für Mediatorinnen und Mediatoren.

Die Schweizer TV-Reihe NZZ Format porträtierte drei Erbfälle, in denen das Erbe zur Verpflichtung wird. Und Konflikte mit einer Mediation gelöst werden.

 

Weiterlesen

Veranstaltungsbericht

Kurzbericht zur Tagung im Bundesministerium der Justiz und für  Verbraucherschutz

Prof. Dr. Reinhard Greger

Prof. Dr. Reinhard Greger

Deutschland soll als Rechtsstandort gestärkt  werden. Dieses Ziel verfolgt ein »Bündnis für das deutsche Recht« unter Beteiligung der Spitzenverbände von Richterschaft, Anwaltschaft, Notariat und Wirtschaft. Ergebnis einer Fachtagung in Berlin: Deutschland ist gegenüber anderen Rechtsordnungen noch im Hintertreffen. Aber: Das hochkarätig besetzte Symposium brachte viele Ideen hervor, wie »Streitbeilegung made in Germany« zu einem Qualitätskennzeichen werden könnte.

Weiterlesen

 
Seiten