Wissenschaft

 
Seiten
Wissenschaft

Ein Bericht aus Karlsruhe und der Call For Papers 2019

von Dr. Jirko Krauß

 Forschungsgruppe Mediation (ForMed)

18 Projekte konnten beim 13. Kolloquium der Forschungsgruppe Mediation (ForMed) unter Leitung von Dr. Katarzyna Schubert-Panecka, Dr. Katharina Kriegel-Schmidt und Klaus Schmidt in Karlsruhe vorgestellt werden. Das große Themenspektrum unterstrich die professionelle Unterstützung der Forschungsgruppe für die Mediation in Wissenschaft und Praxis. Der Call For Papers ForMed 2019 hat begonnen.

Weiterlesen

Wissenschaft

Die Klientensysteme und das kognitive Verstehen des Konflikts

Gastbeitrag für den ÖBM-Wissenschaftsbeirat von Dr. Karl Kreuser

Dr. Karl Kreuser

Der Diskurs über die Professionalisierung der Mediation geht weiter:

Im zweiten Teil dieses Fachbeitrags untersucht der Autor für den ÖBM-Wissenschaftsbeirat die Klientensysteme, das Fallverstehen als kognitives Erkennen des Konflikts und die Kollektivierung der Lösungsidee.

Sein Resümee: Es gibt also hinreichende Verdachtsmomente, Mediation als echte und eigenständige Profession zu betrachten.

 

Weiterlesen

Wissenschaft

Die Professionalisierung der Mediation

Gastbeitrag für den ÖBM-Wissenschaftsbeirat von Dr. Karl Kreuser

Dr. Karl Kreuser SokraTeam

Sind Brezenbacken des Bäckers eine Profession und Mediation ein Handwerk?

Oder verhält es sich doch umgekehrt?

Nach welchen Kriterien beurteilt dies unser Gastautor Dr. Karl Kreuser?

Und was will uns der Autor mit diesem Vergleich vermitteln?

Weiterlesen

Prof. Dr. Dr. h. c. Jan Ziekow FÖV Speyer

Ihre Teilnahme zählt!

Das Mediationsgesetz wird evaluiert. Das beauftragte Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV) Speyer hatte in einer zweiten Runde alle Mediandinnen und Medianden gebeten, an einer Befragung teilzunehmen.

Weiterlesen

Wissenschaft und Forschung

Abschluss einer Studienserie der Europa-Universität Viadrina und PwC Frankfurt/Main

»Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft – Entwicklungen eines Jahrzehnts«

Ein bislang einzigartiges Langzeitprojekt der empirischen, handlungsorientierten Forschung zum Konfliktmanagement deutscher Unternehmen endet mit der 5. Studie »Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft – Entwicklungen eines Jahrzehnts«.

Die Ergebnisse wurden an der Bucerius Law School in Hamburg vorgestellt.

 Weiterlesen

Aufruf zur Teilnahme bis zum 30.10.2016

 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

 

Machen Sie mit – nehmen Sie teil:

An der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt wird eine wissenschaftliche Studie zur Nutzung der Mediation erstellt - mitfinanziert von der Deutschen Stiftung Mediation.

Alle Informationen dazu lesen Sie in unserem Interview mit der Leiterin Prof. Dr. Elisabeth Kals.

Weiterlesen

Wissenschaft und Forschung

Eine qualitative Interviewstudie zur Mediation in internationalen Kindschaftskonflikten von Dr. Katharina Kriegel-Schmidt

Dr. Katharina Kriegel-Schmidt

Wie denken Rechtsanwälte über Mediation in hocheskalierten Trennungskonflikten? Sind sie dafür oder dagegen? Wächst die Zustimmung? Eine qualitative Interviewstudie beantwortet Fragen über Zustimmung und Vertrauen in konsensuale Verfahren.

Weiterlesen

Wirtschaftsmediation und Wissenschaft

Erstes Projekt: Konfliktbearbeitung für Einwanderung und Integration

Akademie der Ruhr-Universität Bochum

Unter der Leitung von Kurt Faller wurde an der Akademie der Ruhr-Universität Bochum eine Forschungsgruppe Konfliktmanagement (KM) gegründet.

Welche Ziele verfolgt die Arbeit der interdisziplinären Teilnehmer auf wissenschaftlichem Niveau?

Weiterlesen

Wissenschaft und Forschung

Zeitgleich: Band 1 der Viadrina-Schriftenreihe zu Mediation und Konfliktmanagement erscheint im Wolfgang Metzner Verlag

Neue Professur für Mediation an der Hochschule Viadrina: Ulla Gläßer

Die Europa-Universität Viadrina erweitert ihre Vorreiterrolle mit der ersten ordentlichen Professur an einer juristischen Fakultät im deutschsprachigen Raum zu Mediation, Konfliktmanagement und außergerichtlicher Streitbeilegung. Wir gratulieren Prof. Dr. Ulla Gläßer und freuen uns über das zeitgleiche Erscheinen des ersten Bandes der Viadrina-Schriftenreihe zu Mediation und Konflikmanagement in unserem Verlag.

Weiterlesen

Wissenschaft und Forschung

von Prof. Dr. Katharina Kriegel-Schmidt

Prof. Dr. Katharina Kriegel-Schmidt

Wie denken Rechtsanwälte über Mediation in hocheskalierten Trennungskonflikten? Sind sie dafür oder dagegen? Wächst die Zustimmung? Eine qualitative Interviewstudie wird Antworten zu den Fragen über Zustimmung und Vertrauen in konsensuale Verfahren präsentieren.

Weiterlesen

Europa-Universität Viadrina Schriftenreihe

Zehnjähriges Bestehen des Master-Studiengangs Mediation an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder): Auf einem Jubiläumskongress wurden Vielfalt und Potentiale der Mediationslandschaft in Vorträgen, Diskussionsforen und Praxisgruppen sichtbar.

Weiterlesen

Wissenschaft und Forschung

Umfrage für einen neuen Streitkulturindex

Befragung der Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation

Wissenschaftliche Analyse vom Umgang mit Streit und Konflikten: Die Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation an der Hochschule Köln lädt ein zur Teilnahme an einer Befragung für einen neu konzipierten Streitkulturindex bis zum 27. März.

Weiterlesen und mitmachen hier.

 
Seiten