Zeitschrift und Zielgruppen

Zeitschrift und Zielgruppen

 

 

Logo SdM

QR-Code SdM

»Spektrum der Mediation« (SdM) ist seit mehr als 15 Jahren die abonnementstärkste, interdisziplinäre Fachzeitschrift für

  • Mediation,
  • Konfliktmanagement,
  • Kommunikation und
  • ADR (alle außergerichtliche Verfahren der Konfliktbearbeitung)

 

in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

1. Inhalte

Die Zeitschrift bietet praxiserfahrenen und fachinteressierten Zielgruppen fundierte Beiträge zu aktuellen Entwicklungen, Verfahren und Formen der Mediation und angrenzender Fachgebiete.

Der Fokus der Berichterstattung liegt im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift ist dabei offen für Trends und Entwicklungen in der internationalen Szene für Mediation, Kommunikation und konsensuale Lösungen. 

Spektrum der Mediation« (SdM) wird im Wolfgang Metzner Verlag redaktionell bearbeitet, produziert und vertrieben. Die Ausgaben erscheinen mindestens quartalsweise, viermal jährlich. 

2. Zielgruppen

Die Inhalte von »Spektrum der Mediation« (SdM) richten sich insbesondere an Experten, Berater und Dienstleister aller Fachdisziplinen in den interprofessionellen Kernbereichen

  • Mediation (Ausbildung und Praxis),
  • Coaching und Supervision,
  • Organisations- (OE) und Unternehmensentwicklung, Changemanagement (CM),
  • Personalführung (HR) und Personalthemen,
  • Geschäftsführung, Strategieverantwortliche,
  • Internationale Konfliktbearbeitung, Politik,
  • Gesundheitswesen und Soziale Arbeit,
  • Wissenschaft und Forschung

sowie an

  • Anwälte sowie Juristen in privaten und öffentlichen Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen,
  • Funktions- und Entscheidungsträger in der Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen,
  • Leiter, Dozenten und Referenten von Einrichtungen zur Aus- und Weiterbildung (Schulen, Akademien, Institute, Hochschulen, Universitäten).

3. Herausgeber

Herausgeberin ist der Bundesverband Mediation e.V., der mitgliederstärkste Verband von Mediatorinnen und Mediatoren in Europa.

4. Redaktion

Die Redaktion leitet Jürgen Heim

5. Zitierung

Beispiel für Literaturverzeichnis (LV):

Alexander, Nadja: Das Mediations-Metamodell. In: Spektrum der Mediation (SdM) 65 (2016), S. 12 -15.

Beispiel für Kurzfassung im Text (mit Ergänzung im LV):

Alexander (2016) , SdM 65, S. 12 -15

6. Weitere Informationen